Stadlau kämpft gegen den "Fluch des 0:1"

Allfälliger (hoffentlich) Stadlauer Torjubel wird diesmalm ohne den gesperrten Toni Saric (links) ablaufen müssen ...
  • Allfälliger (hoffentlich) Stadlauer Torjubel wird diesmalm ohne den gesperrten Toni Saric (links) ablaufen müssen ...
  • hochgeladen von Richard Cieslar
Wann: 19.11.2011 14:00:00 Wo: Stadion Stadlau, Erzherzog-Karl-Straße 108, 1220 Wien auf Karte anzeigen

Am Sa.,19.11. nimmt Stadlau den nächsten Anlauf, um den "Fluch des 0:1" zu brechen. Bisher gab's in dieser Saison nämlich jedesmal nach einem 0:1-Gegentor eine (zumeist vermeidbare) Niederlage - leider auch schon einmal zuhause (gegen Aufsteiger NAC). Nun kommt der zweite Aufsteiger, Austria 13. Und Trainer Erwin Cseh weiß nicht so recht, was ihm lieber wäre: "Einerseits ist es immer besser, in Führung zu gehen, denn dann müssen die Gegner die zumeist praktizierte Beton-Taktik etwas lockern. Andererseits wäre es fürs Ego ganz gut, mal nach einem Rückstand die Partie zu drehen und zu gewinnen ..." Nun, mal sehen, was am wahrscheinlich kalten Spätherbst-Nachmittag des 19.11. in Stadlau die Zuseher mehr erwärmen wird - das hoffentlich feurige Offensivspiel der Hausherren oder der bekannt gute Tee oder Glühwein aus der wahrscheinlich besten Sportkantine der Stadt ...
Ach ja, das U23-Spiel beginnt schon um 11'30 Uhr, weil die Zwerge der Unter 6 zum letztenmal im Herbst (und wahrscheinlich in wohlig warmen Zipfelmützen) ab ca. 13'00/15 Uhr vor (hoffentlich) "großem" Publikum das "Runde" (Ball) ins "Eckige" (Tor) zu befördern versuchen werden ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen