31.01.2018, 09:05 Uhr

Vollmondschwimmen unter dem "SuperBlueBloodMoon"

Am 31. Jänner wird unter dem "SuperBlueBloodMoon" geschwommen. Am 2. Jänner tauchten bereits rund 40 Menschen bei 3,9 Grad in die Neue Donau. (Foto: Manfred Sebek)

Am Mittwoch treten drei Mondphänomene gleichzeitig auf: Der "Blue Moon", der Supermond und der Blutmond. Hartgesottene feiern das Ereignis in der 4 Grad kalten Neuen Donau.

DONAUSTADT. Wer das 1. Wiener Vollmondschwimmen am 2. Jänner verpasst hat, hat am Mittwoch die Möglichkeit, eine extreme Erfahrung nachzuholen. Josef Köberl von der "Ice Swimming Association Austria" lädt am 31. Jänner zum zweiten Mal in diesem Jahr an die Neue Donau. 

Um 20 Uhr geht es beim Restaurant Rempetiko (Copa Kagrana) in die derzeit rund 4 Grad kühlen Fluten der Neuen Donau. Wer sich vorab ein Bild machen will, kann das beim Bericht über den Schwimmspaß am 2. Jänner. Es sei wie eine Frischzellenkur, sagte ein überzeugter Teilnehmer damals. Stärkend sei es und nichts weniger als eine glücklich machende Rundumerneuerung. 

Blue Moon, Supermond...

Das Vollmondschwimmen am 31. Jänner steht übrigens unter ganz besonderen Zeichen. Der Mond zeigt sich im Jänner bereits zum zweiten Mal in seiner vollen Pracht. Das hat durchaus Seltenheit, weswegen es die englische Redewendung "Once in a blue moon" gibt – "Blue Moon" also. Damit nicht genug, soll der Vollmond am Mittwoch auch noch ein "Supermond" sein. Da der Mond der Erde derzeit besonders nahe steht, erscheint er größer. 

...und Blutmond 

Aller guten Dinge sind jedoch bekanntlich drei: Am Mittwoch treten nämlich ingesamt drei Mondphänomene auf. Der blaue Supermond ist auch ein Blutmond – das heißt die Erde wirft einen Schatten auf den Mond, das Licht der Sonne wird in weiterer Folge durch die Erdatmosphäre gestreut. Die Folge: Eine Tönung im dunkelroten Spektrum. 

#SuperBlueBloodMoon

Unterm Strich: Am Mittwoch kommt es zu einem #SuperBlueBloodMoon – mit freiem Auge wird der Mond allerdings als recht gewöhnlicher Vollmond erscheinen. In der 4 Grad kalten Donau könnte es allerdings ein unvergessliches Erlebnis werden. Oder eben eine Frischzellenkur.


4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.