31.03.2017, 15:16 Uhr

Skispringen: Die Nachwuchsadler sind im Landeanflug

Thomas Morgenstern prüft den Skisprung-Nachwuchs. (Foto: Wiener Stadtadler)

Der Skisprungclub Wiener Stadtadler veranstaltet jährlich einen Schulwettbewerb um Nachwuchstalente zu finden. Das Finale ist am 4. April.

DONAUSTADT. Der Club Wiener Stadtadler sucht die besten Springer aus Wien und Niederösterreich. Rund 10.000 Volksschüler stellten sich der Herausforderung, das neue Supertalent beim Skispringen zu werden. Beim Finale am 4. April treten die besten 180 Teilnehmer gegeneinander an. Als Stargast wird Olympiasieger Thomas Morgenstern anwesend sein.

"Wir freuen uns sehr, dass diese Aktion auch in diesem Winter ein voller Erfolg war" meint Stadtadler-Obfrau Ingrid Häusler. Beim Finale im Sportcenter Donaucity werden die Kinder auf Herz und Nieren überprüft. Bei den 180 Finalisten geht es vor allem um Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Reaktionsgeschwindigkeit. Der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin gewinnen Trainingstage und Skisprünge in Mürzzuschlag.

Das Finale des Superadler-Schulwettbewerbs findet am 4. April im Sportcenter Donaucity (Arbeiterstrandbadstr. 128) ab 14.30 Uhr statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.