Loretto-Gründe: Weiter Kampf um Skaterplatz

Die 23-jährige Daniela Stahl wünscht sich auf der derzeitigen Betonfläche in Jedlesee einen Skaterplatz.
  • Die 23-jährige Daniela Stahl wünscht sich auf der derzeitigen Betonfläche in Jedlesee einen Skaterplatz.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Agnes Preusser

FLORIDSDORF. Die Diskussion um die Neugestaltung der Loretto-Wiese in Jedlesee ist um eine Facette reicher. Nachdem einige Anrainer gefordert hatten, große Teile des geplanten Jugendparks auf die Donauinsel zu verbannen, hat sich nun eine Bürgerinitiative gebildet, die sich für die Umsetzung auf der Loretto-Wiese einsetzt.
Streitpunkt ist ein geplanter Skaterplatz, für den eine Handvoll Parkplätze weichen sollen. Daniela Stahl, 23-jährige Bürokauffrau und Anrainerin, ist Initiatorin der Bürgerinitiative „Gemeinsam für eine jugendfreundliche Loretto-Wiese“. Sie kann die Aufregung nicht nachvollziehen: „Natürlich ist es um die Parkplätze schade, aber deswegen dieses Projekt verhindern zu wollen, ist nicht richtig. Da geht es um Prioritäten.“

Sicherheitsgründe

Gemeinsam mit ihrer Freundin Sarah, hauptberuflich Jugendbetreuerin, will sie verhindern, dass Kinder und Jugendliche weggeschickt werden.
Dass der Jugendplatz auf der Loretto-Wiese und nicht weit entfernt realisiert wird, hat für die beiden Floridsdorferinnen auch Sicherheitsgründe. Innerhalb der Anlage würden die Kinder und Jugendlichen im Blickfeld bleiben.

Stellungnahmen abwarten

SP-Bezirksvorsteher Heinz Lehner zeigt sich mit der Jugend solidarisch. "Jugendliche sollen nicht kilometerweit gehen müssen, um zu ihren Anlagen zu kommen."
Zurzeit werden behördliche Stellungnahmen eingeholt, um eine geeignete Lösung für den Skaterplatz zu finden. Die nächste Anrainerverhandlung findet nach Ostern statt.

Autor:

Agnes Preusser aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.