23.11.2016, 14:09 Uhr

Floridsdorfer Turnerin ist Staatsmeisterin

Reiche Ausbeute gab es für Bianca Frysak bei den heurigen Staatsmeisterschaften im Turnen.

Bianca Frysak erzielte zweimal Gold in der Elite-Klasse der heurigen Staatsmeisterschaften im Turnen.

FLORIDSDORF. Wenn man bereits mit fünf Jahren im Kindergarten Überschläge kann und am Reck herumturnt, dann scheint eine Karriere als Turnerin vorgezeichnet. Bianca Frysak hat genau das gemacht und sagt: „Durch mein kindliches Herumgeturne hatte ich ständig Rückenschmerzen, da wollten meine Eltern, dass ich es richtig mache und haben mich im Turnverein Langenzersdorf angemeldet.“

Was folgte, waren Trainingseinheiten in ganz Wien, das Sportgymnasium in der Maroltingergasse und schließlich der Erfolg in der Elite-Klasse bei den heurigen Staatsmeisterschaften: gleich zwei goldene Medaillen für den Stufenbarren und den Boden, zwei bronzene für Balken und Sprungbewerb und schließlich die silberne Medaille für den Mehrkampf.


Ausbildung mit Mama

Unterstützt wird die 17-Jährige von ihren Eltern, sowohl finanziell als auch mit viel Engagement. „Meine Mama hat mit mir gemeinsam die Kampfrichterausbildung gemacht, damit sie meinen Sport besser versteht“, so Frysak. Sie selbst profitiert von dieser Ausbildung durch die Kenntnis jener Details, die über Sieg oder Platzierung entscheiden. Als nächstes hofft die Turnerin, dass sie sich 2017 für die Einzel-Europameisterschaft und die Einzel-Weltmeisterschaft in Kanada qualifiziert.
Ihre berufliche Zukunft steht noch in den Sternen. Die Schülerin will sich noch nicht festlegen. 2018 steht jedenfalls die Matura auf dem Plan.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.