120 Jahre in 12 Tagen erleben

3Bilder

GROSS-ENZERSDORF (rm). Ein besonders berührendes Theaterstück konnten die Zuschauer, darunter auch Gerhard Baumann, Ortsvorsteher von Wittau, im Pfarrsaal Groß-Enzersdorf miterleben. Organisiert vom Orgelverein mit Obmann Wolfgang Seidl, spielten Martin Sommerlechner und Christine Aichberger eine Textcollage von Eric Emmanuel Schmitt, Diese zeigt die Lebensfreude und den Humor eines krebskranken Kindes, das in seinen letzten 12 Tagen 120 Jahre seines Lebens erlebt. Regie führte Renate Bauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen