Die Antike zu Gast beim Gym-Ball

148Bilder

GÄNSERNDORF (rm). Antik getrimmt war die Tischdekoration, die Katrin Mayer und Christoph Hengl gemeinsam mit den Schülern der siebenten Klassen des Konrad Lorenz Gymnasiums beim 64. Schulball in der Sporthalle Gänserndorf geschaffen hatten. Gesamtverantwortlich für das Event war Jacqueline Schindler. Schon die anspruchsvolle Polonaise, enstudiert von der Tanzschule Chris, ließ die Ballbesucher, darunter Direktorin Eva Zillinger, Abgeordneter Bürgermeister René Lobner, Landesvize Karin Renner, die Nationalräte Niko Alm und Rudolf Plessl, Abgeordnete Amrita Enzinger, Direktor Gerhard Antl von der HAK/HASCH und Alt"Ballvater" Friedrich Schweinhammer, in tosenden Applaus ausbrechen. Unter der Regie und nach dem Drehbuch von Christian Pribitzer liefen die Darsteller der Mitternachts- und der Zweiuhreinlage, die sich um die altgriechischen Götter drehten, zu Höchstform auf. Im Baalsaal sorgten "Smash" und in der Disco "Sound by Zed" musikalisch für Stimmung.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.