Tage des offenen Ateliers im Marchfeld

BEZIRK (mgs). Am 15. und 16. Oktober finden die NÖ Tage der offenen Ateliers“ statt. Rund 1.250 bildende KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen öffnen am dritten Oktober-Wochenende ihre Arbeitsstätten dem interessierten Publikum. Viele Kunstschaffende bieten zusätzlich Kreativ-Workshops, Konzerte, Lesungen oder Aktivitäten für Kinder an. Darüber hinaus lädt Carl Aigner, Direktor des Landesmuseums Niederösterreich, am Sonntag, 16. Oktober, zu einer ganztägigen Tour durch das Waldviertel.
Schauen, plaudern, sich von schönen Dingen inspirieren lassen… Die Künstlerin Regine Unger zeigt in Franzensdorf realistische und abstrakte Malerei, gestaltete Holzkreuze, Objekte und Uhren und die Bildergalerie „Small is beautiful“.
Auch die Künstler Erna Schwarz, Eva-Maria Karpfen, Rita Weingesl, Gerhard Kitzler, Karl Pop und Paul Hrabal laden zur Vernissage im KUMST Strasshof ein. Die Werke können von 10 bis 18 Uhr an beiden Tagen besichtigt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen