Auszeichnung für das Mittelalterfest im Stadt’l

Die Preisträger der Projekte der Dorf- und Stadterneuerung Nieder­österreich.
  • Die Preisträger der Projekte der Dorf- und Stadterneuerung Nieder­österreich.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

¶ GROSS-ENZERSDORF. Beim Projektwettbewerb 2011 der Dorf- und Stadterneuerung NÖ wurde das Projekt „Mittelalter in Groß-Enzersdorf“ ausgezeichnet. Gewürdigt wurde vor allem das umfassende Zusammenspiel von Bürger- und Gemeindeaktivitäten, wie das Herstellen mittelalterlicher Gewandungen und der „Bruchen“ für das Bruchenballturnier durch die „Nähweiber“, dazu die Ausstellung „Kleider“ und natürlich das Mittelalterfest „Viribus Unitis“.
Stadtrat Andreas Vanek, übernahm in Vertretung von Kulturstadtrat Sommerlechner von LH Erwin Pröll die Auszeichnungsurkunde. Sommerlechner: „Wir werden den Mittelalterevent zukünftig abwechselnd mit Hainburg veranstalten, um Synergien zu nutzen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen