Racketlon geht in neue Saison

¶WILFERSDORF. „Dieses Turnier ist mein offizieller Saisonstart in das Jahr 2012, in dem ich sehr viel vor habe. Es wird zeigen, wie gut ich schon in Form bin und welche Sportarten ich noch mehr forcieren muss“, sagt Christoph Krenn, die aktuelle Nummer 1 der Welt über den Event am 28. Jänner im Tennis- und Freizeittreff Hofer in Wilfersdorf.
. Auch Lukas Windischberger, der in diesem Jahr schon ein nationales Ranglistenturnier gewinnen konnte, nutzt das Turnier in Wilfersdorf zur Vorbereitung.
Immerhin beginnt die FIR Racketlon World Tour 2012 am 10. Februar mit den Vienna Classics, und hat mit den Doppel- und Teamweltmeisterschaften in Sofia sowie den Einzelweltmeisterschaften in Stockholm wieder einige Höhepunkte. „Wichtig ist aber, dass sich Amateure und Hobbyspieler einmal bei einem Turnier im Match gegen denselben Gegner in vier Sportarten versuchen.

Amateurbewerb
für Einsteiger
Für Neueinsteiger gibt es den Beginner- oder Amateurbewerb. Jeder Teilnehmer hat mindestens drei Racketlonmatches. Bälle und Rackets können vor Ort kostenlos benutzt werden“, erklärt Turnierleiter Markus Krenn.
Mehr Infos zum Racketlon­turnier in Wilfersdorf unter www.racketlon.at oder unter 0660/7388006 erfragen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen