04.12.2017, 09:35 Uhr

Mit Mozart und Tschaikowsky in den Advent

GÄNSERNDORF (mgs). Wie gewohnt läutet die Philharmonie Marchfeld unter der Leitung von Bettina Schmitt den Advent in Gänserndorf ein. Den Anfang machte die Ouvertüre zu „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang A. Mozart. Anschließend verzauberten die zwei Solistinnen Anna-Elisabeth Haschke und Zsofia Kiss mit Mozarts einzigem Konzert für Harfe und Flöte. In der zweiten Hälfte erklang die Sinfonie Nr.6 „Pathétique“, das letzte Werk von von Peter I. Tschaikowsky.  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.