23.10.2016, 13:53 Uhr

Schlager-Argumente für den Toursimus

DÜRNKRUT. "Die Touristen sollten mit der Landesausstellung ins Weinviertel gelockt werden. Das Problem war nur: die Touristen interessiert das Weinviertel nicht. Und die Weinviertler interessieren Touristen nicht." Ganz im Gegenteil zum musikalischen Aushängeschild der Region: Gastfreundlich, wie es Jimmy Schlagers Natur entspricht, lud er die Tullnerfelder Kombo "Schmidhammer" in die Bernsteinhalle. Das Resultat konnte sich mehr als sehen lassen. Vor dem ausverkauften Saal wurde gerockt, gescherzt, getanzt und auch wirklich gute Musik gemacht.
Neben den beliebten Klassikern schlager'scher Prägung gab es bereits eine Vorgeschmack auf das neue Weihnachtsalbum zu hören. Ein Muss unter jedem Baum dieses Jahr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.