22.03.2017, 11:46 Uhr

10 Musikschule Raasdorf

Das Gitarrenensemble der Musikschule Raasdorf. (Foto: privat)
RAASDORF/STRASSHOF. Zehn Jahre ist es her, dass die Strasshofer Musikschule eine Filiale in Rassdorf eröffnete. Dies wurde nun mit einem Jubiläumskonzert im Rassdorfer Kulturhaus gebührend gefeiert.
Der Gründer und damalige Leiter der Musikschule Franz Graf befand sich auch unter den Ehrengästen und ließ das Publikum in seiner Festrede teilhaben an der Entstehungsgeschichte der Musikschule Raasdorf.

Musik im Gemeindeamt

Bürgermeister Walter Krutis erinnerte an die erste Zeit, als der Unterricht noch am Gemeindeamt gehalten wurde und an den Werdegang des Kulturhauses, das nun zu einem kulturellen Mittelpunkt nicht nur für die Musikschule sonder für die ganze Gemeinde geworden ist.
Viel Lob für die gute Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden Strasshof und Raasdorf nicht nur aber vor allem was die Musikschule betrifft, kam von Bürgermeister Ludwig Deltl (Marktgemeinde Strasshof).
Auch die Bürgermeister Andreas Iser und Georg Weichand, in deren Gemeinden Glinzendorf und Großhofen die Regionalmusikschule Strasshof ebenfalls Filialmusikschulen betreibt, waren als Ehrengäste anwesend um das Jubiläum mitzufeiern.

Festkonzert

Die LehrerInnen hatten für diesen festlichen Anlass mit ihren SchülerInnen ein buntes Festkonzert vorbereitet. Es eröffnete des Streichorchester, gefolgt von Blockflöten, Trompete, Keyboard, Querflöte und Geige. Nach der Pause spielte das Volksmusikensmble „DiVeschn“. Das Finale des Abends gestaltete die Gesangsklasse von Musiklehrerin Su Fen Lichtscheidl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.