25.01.2018, 21:33 Uhr

Ein Leck im Informationssystem

GÄNSERNDORF (rm). Verärgert zeigt sich Bürgermeister René Lobner über eine unglaubliche Disziplinlosigkeit von Gemeindemandataren. „Es kann nicht sein, dass Informationen aus nicht öffentlichen Sitzungen unter die Leute gebracht werden“, reagiert er empört. Er werde das nicht mehr zulassen und, wenn nötig, auch rechtliche Schritte einleiten. Es gehe beispielsweise um ein nicht öffentliches Protokoll aus einer Stadtratsitzung.
Angetan zeigt sich Lobner von den Aktivitäten die Region Marchfeld, die in 10 Jahren 217 Projekte mit ca. neun Millionen an Fördersummen mit etwa 26,6 Millionen ausgelöster Investitionen getätigt hat. Großes Anliegen neben anderen wichtigen Vorhaben ist die Bewerbung für die Landesausstellung 2021. Auf Antrag von Vize Margot Linke wird den Kindergärten, dem Hort und dem Kinderhaus ein Betrag von 300 Euro zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt, das Jugendzentrum youngFOX erhält für die Handkasse 400 Euro. Der Verein Elektromobil Gänserndorf hatte bis jetzt eine provisorische Vereinbarung, diese wird jetzt ab 1. Februar für ein weiteres Jahr fixiert. Mit einer Änderung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes werden bauliche Lücken geschlossen und eine Anpassung an das städteplanerische Bild durchgeführt. Im Bericht der Umweltgemeinderätin, der in Abwesenheit von Sabine Singer von Stadtrat Peter Vlasak vorgetragen wurde, erfuhr man, dass das Trinkwasser aufgrund der seit Mitte 2015 in Gänserndorf-Stadt durchgeführten Zumischung von Wasser der EVN der Urangehalt durchschnittlich 4,5 – 5 Mikrogramm pro Liter und der Härtegrad rund 16-17 deutsche Grade beträgt. Die Förderung von Gänserndorfer Privathaushalten wurde auch 2017 fortgesetzt.
Insgesamt wurden gefördert: 7 Fotovoltaikanlagen, 2 Warmwasser-Solaranlagen.
Zur Verringerung der Luftschadstoffe werden weiterhin das Elektroauto des Car-Sharing-Vereines sowie ein Elektroauto am Bauhof verwendet. Weiters wurde der Verein „Elektro-Mobil Gänserndorf“ unterstützt. Der Ankauf von 23 Elektrofahrrädern und 3 Elektroautos durch Gänserndorfer Privathaushalte wurde finanziell gefördert
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.