10.11.2016, 09:15 Uhr

Tragischer Unfall: Gänserndorfer ertrinkt im Ennskanal

ERLA/BEZIRK. Der schlammige Untergrund dürfte der Auslöser für den tragischen Arbeitsunfall gewesen sein. Der 58-jährige Mann aus dem Bezirk war mit dem zweiachsigen Bagger – einem Dumper – auf einer Baustelle in Erla beschäftigt. Das Fahrzeug dürfte ohne Fremdverschulden seitlich in den Ennskanal gerutscht sein.
Taucher des Einsatzkommandos Cobra bargen den Verunfallten in sieben bis acht Meter Tiefe aus dem auf dem Dach liegenden Bagger. Die Bergung wurde gemeinsam mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr St. Pantaleon durchgeführt.
Der intervenierende Arzt stellt den Tod durch Ertrinken beim Verunfallten fest.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.