10.10.2016, 13:30 Uhr

Gänserndorfer Springreiter siegen beim CSI2* Arena Nova um den Großen Preis vom SPORT.LAND.NÖ

Landesmeister Christian Schranz,wurde Zehnter und im Finale der Mittleren Tour (1,40 m) Dritter. (Foto: horsesportsphoto.eu)
BEZIRK. Rund 200 Pferde waren beim in der Arena Nova im Rahmen der Apropos Pferd vier Tage lang in 22 nationalen und internationalen Springbewerben am Start. Highlight des 2-Sterne Springturnieres war das mit 25.000 Euro dotierte Weltranglistenspringen um den Großen Preis vom SPORT.LAND.NÖ.

Insgesamt zehn Springreiter aus dem Bezirk Gänserndorf hatten die die Reise nach Wr. Neustadt angetreten um bei diesem viertägigen Springsport Event dabei zu sein.
Für das Reitsportzentrum Lassee punktete allen voran der amtierende Niederösterreichische Landesmeister Christian Schranz, der im Großen Preis vom SPORT. LAND.NÖ ausgezeichneter Zehnter wurde und im Finale der Mittleren Tour (1,40 m) Dritter wurde. Tochter Lisa Schranz holte unter anderem Platz drei in der R34 Juniorentour (1, 30 m) und Rang fünf im Finale der Kleine Tour (1, 30 m).
Ihre Stallkollegin Sarah Laetitia Erdelyi holte darüber hinaus im Sattel von Quartz van de Nieuwmolen den Sieg im EQUIVA VIP Tour Finale (1,20 m) und Marietta Robitza wurde mit Galand van het Venushof hervorragende Achte in der Medium Tour (1,35 m). Insgesamt holten die Lasseer Reiter Christian und Lisa Schranz, Sarah-Laetitia Erdelyi, Marietta Robitza, Laura Manetti und Eva Zöcklein 15 Platzierungen für den Bezirk Gänserndorf.
Für den Reitstall Gut Reuhof waren Johanna & Katharina Biber, Anna Markel und Ines Borth am Start und durften sich über acht Platzierungen freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.