16.08.2016, 00:00 Uhr

Zistersdorf: Spielwiese der stärksten Männer

Ronald Knoll aus Zistersdorf beim Strongman-Bewerb Atlas-Stones-Heben. (Foto: Kaiser)

Ronald Knoll will den Strongman ins Weinviertel bringen

ZISTERSDORF. 125 Kilogramm Gewicht und 185 Zentimeter Körpergröße - Ronald Knoll hat kein Gramm Fett am Körper, wenn er seine Muskeln spielen lässt, bleibt kein Stein am anderen. Der 28-jährige Zistersdorfer ist Strongman-Athlet und als solcher in vielen Disziplinen erprobt. So werden bei den Bewerben Atlas-Stones, 180 Kilogramm schwere Steinkugeln, gehoben, 450 Kilo schwere Traktorreifen gewuzelt - der sogenannte Wheel-Flip, sowie Autos gehoben und Lkw gezogen. "Fünf Wochen vor den Bewerben werden aus den verschiedenen Disziplinen einige gewählt und offiziell bekanntgegeben, dann kann ich gezielt trainieren", erklärt der Knoll.
Er holte kürzlich beim Strongman-Bewerb "Austria Summer Giant" in der Qualifikation den ersten Platz und im Finale den vierten Platz. Knoll hatte in dieser Sportart einen Senkrechtstart hingelegt, nimmt er doch erst seit heuer an den Strongman-Bewerben teil. Den Newcomer Cup im Februar gewann er auf Anhieb.
Der Athlet möchte nächstes Jahr einen Strongman-Bewerb nach Zistersdorf holen. "Es wäre toll, einen Liga-Cup hier zu veranstalten, derzeit bin ich auf der Suche nach Sponsoren", sagt Knoll, der diesbezüglich bereits mit Autohäusern und anderen regionalen Firmen Kontakt aufgenommen hat.
Derzeit wird gerade intensiv trainiert, denn am 28. August wird Ronald Knoll um den Titel "Austria Cup Champion" kämpfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.