„Helfen macht Freude“

HOLLABRUNN. „Helfen macht Freude“ – so lautete auch das Motto des dritten Benefizkonzertes für das Österreichische Jugendrotkreuz des Schulbezirkes Hollabrunn, und es war tatsächlich eine Veranstaltung, bei der man sehr viel Freude und Hilfsbereitschaft spüren konnte. Natürlich benutzte Bezirksleiterin Maria Breindl die Gelegenheit, die Anliegen des Österreichischen Jugendrotkreuzes vorzustellen, seine Grundsätze, Intentionen und vielseitigen Wirkungsbereich im Interesse der Kinder und Jugendlichen in Kindergärten und Schulen.

Das Thema des Abends, „unterwegs“, wurde mit Musik, Gesang und Texten wunderbar interpretiert. Da waren Förster&Binder&Mayrl, Wolfgang Förster, Franz Binder und David Mayrl, die Jazz, Groove, Pop, Reggae und auch eigene Kompositionen zum Besten gaben. Sie waren „unterwegs“ auf einer genussvollen und vielfältigen musikalischen Reise, auf der es auch einige literarische Stationen gab. Der Autor und Verleger und Franz Hammerbacher las aus drei eigenen Werken. Das Buch „Bravo Hotel“ berichtet von seinem Friedenseinsatz im Kosovo, „Passagen“, beschreibt eine Expedition in die Welt des globalisierten Frachtverkehrs, und „Naquora“ ist zugleich der Name des Hauptquartiers der UN-Friedensmission im Libanon und gewährt launige Einblicke in den Alltag der dort stationierten Soldaten.

Gekommen waren Abgeordneter zum NÖ Landtag, Mag. Georg Ecker, Vizebürgermeister Kornelius Schneider, RK Bezirksstellenschriftführer Günther Sidy und die Leiterin der GSD Gabriele Schönauer sowie Vertreterinnen der Schulen und des Teams des ÖJRK des Schulbezirkes Hollabrunn. Gäste waren natürlich auch Menschen aus dem Umfeld des Vereines Kulturmü`µ und des ÖJRK, denen soziales Engagement eine Herzensangelegenheit ist.

Besonderen Dank sprach Maria Breindl ein weiteres Mal dem Team der Kulturmü`µ Hollabrunn aus, es unterstützte in bewährter Weise, wo immer es zum Gelingen des Abend beitragen konnte. Bessy Freimbacher sorgte für tolle Lichteffekte, Andy Steinböck, Markus Testori und als Nachwuchstalent Luca Niedermeyer waren für den guten Ton zuständig, auch im Barbereich und in der Küche gab es viele helfende Hände.

„Wort und Musik für das Österreichische Jugendrotkreuz des Schulbezirkes Hollabrunn“ war also zum dritten Mal eine Veranstaltung, die der Intention, Kindern in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung zu gewähren, entsprechen konnte, der gesamte Spendeneingang wird ja in bewährter Weise für die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme an Schulveranstaltungen verwendet.

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.