Übung Feuerwehr
96 Florianis bei großer Schadstoffübung

Unter Atemschutz wurden die vermissten Personen gerettet.
2Bilder
  • Unter Atemschutz wurden die vermissten Personen gerettet.
  • Foto: BFKDO
  • hochgeladen von Alexandra Goll

NIEDERFLADNITZ (ag). Für eine Feuerwehrübung wurde folgendes angenommen: In einer Halle wurden Ladearbeiten mittels Stapler durchgeführt. Bei diesen Verladearbeiten wurde ein "IBC Container" beschädigt. Insgesamt zwei IBC Container enthielten Schadstoffe.
Beim Eintreffen der zuständigen Feuerwehr Niederfladnitz wurde der LKW Fahrer bewusstlos aufgefunden. Nach einer Crashrettung unter Atemschutz wurde der Schadstoff identifiziert und die Schadstoffgruppe alarmiert.
Als der LKW Fahrer wieder das Bewusstsein erlangte, erzählt er den zuständigen Einsatzkräften das noch etwa 15-20 Personen im Gebäude sind.
Somit erfolgte die Alarmierung von zwei Feuerwehrunterabschnitten. Unter Atemschutz wurden die vermissten Personen gerettet.
Bei den Abdichtarbeiten an dem beschädigten IBC Container verunfallte ein Mitglied des Schadstofftrupps. Das Verletzte Mitglied musste mit Unterstützung des 2. Schadstofftrupps gerettet werden. Anschließend wurde der Container abgedichtet und die Umgebung gereinigt.

14 Fahrzeuge, 96 Feuerwehrmitglieder

Eingesetzt waren von der Schadstoffgruppe Bezirk Hollabrunn 29 Mann, 10 Mitglieder der Schadstoffgruppe Bezirk Horn mit MTF (FF Gars) und Wechselladefahrzeug (FF Gars), von den Feuerwehrunterabschnitten 5+6 insgesamt 58 Mitglieder, sowie der ATS Kompressor AFK Retz, 4 Übungsüberwacher, 2 Privatpersonen und 2 Feuerwehrjugendmitglieder als Lagedarsteller.

Anwesend waren auch LFR Alois Zaussinger, der Bürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg Fritz Schechtner, Abschnittsfeuerwehrkommandant Christian Lehninger, Bezirkskommandantstellvertreter Reinhard Scheichenberger, Übungsausarbeitung von LM Bazala Michael.

Unter Atemschutz wurden die vermissten Personen gerettet.
Die Schadstoffgruppe vom Bezirk war mit 29 Mann bei der Übung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen