Unser G'schäft KW 15
Wir pushen unsere Betriebe

Der Weingenuss der Winzer aus Nappersdorf-kammersdorf kommt auch in der Krise direkt zu Ihnen nach Hause.
2Bilder
  • Der Weingenuss der Winzer aus Nappersdorf-kammersdorf kommt auch in der Krise direkt zu Ihnen nach Hause.
  • Foto: Foto: Weinbauverein Nappersdorf-Kammersdorf
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Autohaus, Weinversorgung, Zirkus und Reparaturen von Gartengeräten - unsere Unternehmer sind erfinderisch und engagiert in ihrem Handeln.

BEZIRK HOLLABRUNN (ag). "Wir schaffen das", lautet allerorts das Motto, die Coronakrise gut zu überstehen. Was aber, wenn das Auto diesem Aufruf nicht folgt und plötzlich ein rotes Lämpchen leuchtet. "Was gesetzlich erlaubt ist, machen wir und helfen auch bei jedem Notfall", erklärte Gernot Eissner vom Autohaus Eissner in Hollabrunn: "Sicherheitsrelevante Reparaturen, Pickerl, Überprüfungen, Service die Garantieansprüche von Kunden erhalten, Reparaturen, wenn jemand auf sein Fahrzeug angewiesen ist sowie Reparaturen für Systemerhalter und Hilfsorganisationen werden ausgeführt solange die Ersatzteilelogistik Logistik funktioniert. Ein kleiner Kratzer, der rein optisch erkennbar ist kann sicher warten." Für all seine Mitarbeiter hat Gernot Eissner Kurzarbeit beantragt und somit den Auftrag wahrgenommen keinen Mitarbeiter zu kündigen. Der Teile- und Autohandel sind geschlossen. Beratung wird nach Vereinbarung per Telefon gemacht. "Ich kann mich auf meine Mitarbeiter verlassen und sie auch auf mich. Beim Arbeiten achten wir auf „kontaktlosen“ Kundenbetrieb, ausreichend Abstand und Hygienemaßnahmen. Außerdem haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst", so der Hollabrunner Unternehmer.

Weinstart für Zuhause

Zwölf Winzer der Gemeinde Nappersdorf-Kammersdorf mussten ihre Veranstaltung "Weinstart" absagen. "Damit unsere Kunden und Weinfreunde auf diesen Genuss nicht gänzlich verzichten müssen, werden wir, auf Bestellung, unsere Weinvielfalt zustellen. So kann der Weingenuss zu Hause in aller Ruhe und ohne Hektik erlebt werden", so Anita Thürmer aus Kleinweikersdorf.

Gartensaison mit dem Lagerhaus starten

Viele Menschen verbringen derzeit mehr Zeit daheim als sonst, noch dazu startet dieser Tage und bei herrlichen Temperaturen die Gartensaison. Das Gras sprießt und in den Fingerspitzen juckt schon das Garteln. Doch was tun wenn der Rasenmäher die Gartenfreunde im Stich lässt. Alles kein Problem - mit dem Abhol- und Lieferdienst des Lagerhauses. "Mit einem Telefonat im Lagerhaus können unsere Kunden einen Termin ausmachen, wir holen den Rasenmäher oder den Rasenmähertraktor und bringen ihn nach der Reparatur ebenso kontaktlos wieder zurück", so Sebastian Müller vom Lagerhaus Hollabrunn-Horn. Auch der Lieferdienst des Bau- und Gartenmarktes läuft hervorragend.

Der Weingenuss der Winzer aus Nappersdorf-kammersdorf kommt auch in der Krise direkt zu Ihnen nach Hause.
Leopold Lembacher repariert gerne ihren Rasenmäher oder Rasenmähertraktor.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen