Gutschein für Zirkus Pikard
Zirkus Pikard näht Schutzmasken

Zirkusdirektor Alexander Schneller mit Ziege Jerry.
8Bilder
  • Zirkusdirektor Alexander Schneller mit Ziege Jerry.
  • Foto: Schneller
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Gutschein für Zirkus Pikard - jetzt kaufen und später einlösen.

PULKAU. Auch der Humor und die Kultur dürfen in dieser Zeit nicht verloren gehen. Aus diesem Grund bietet der aus Pulkau stammende Zirkus Pikard jetzt eine Gutschein-Wertkarten-Aktion an. "Bestellen Sie online eine Wertkarte, Sie überweisen den Betrag und wir schicken Ihnen den Gutschein zu, den Sie später immer und überall in Eintrittskarten einlösen können", erklärt Zirkusdirektor Alexander Schneller.

Kein Saisonstart

Leider kam es heuer gar nicht zum Saisonstart, denn der Zirkus entschloss sich bereits am 9. März alle Termin abzusagen. Einige ausländische Artisten schafften deshalb gerade noch rechtzeitig die Heimreise über die Grenzen, rund zehn blieben im Winterquartier in Bruck an der Leitha. "Ein Mädchen aus Dänemark, unser ukrainischer Schlagzeuger und eine sechsköpfige Familie aus Deutschland mit ihren Tieren blieben bei uns. Mein Alltag beschäftigt sich nun mit Büroarbeit, den Livestream jeden Sonntag vorzubereiten, Haushalt und Training, um für den Neustart topfit zu sein", so Schneller, der, so wie alle beim Zirkus Beteiligten, eigentlich gewohnt ist, viel zu arbeiten und ständig Kontakt zu Menschen zu haben und viel unterwegs zu sein. Das alles ist jetzt sehr eingebremst.

Schutzmasken werden genäht

Die Zirkusleute suchen sich folgedessen auch jetzt immer Tätigkeiten, weshalb jetzt gerade Schutzmasken selbst genäht werden. "Die Zirkusfamilie hält zusammen. Sehr dankbar bin ich auch, dass uns für unsere Tiere im Winterquartier derzeit keine Einstellgebühren verrechnet werden. Das hilft schon mal sehr weiter", dankt Alexander Schneller abschließend allen, die derzeit Unterstützung liefern.

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.