232 neue Betriebe im Jahr 2017

Vera Brezina wagte als Energetikerin im Jahr 2017 den Schritt in die Selbständigkeit.                                                                                         Foto: Goll
  • Vera Brezina wagte als Energetikerin im Jahr 2017 den Schritt in die Selbständigkeit. Foto: Goll
  • hochgeladen von Alexandra Goll

BEZIRK (ag). Österreichweit wurden 2017 im Schnitt täglich 115 Unternehmen gegründet (29.878). Der Bezirk Hollabrunn liegt im Mittelfeld bei den Unternehmensneugründungen. Gemessen wird das mit der Gründungsintensität je 1000 Einwohner, die im Bezirk bei 4,6 liegt.

Top-Ergebnis bei aktiven Firmen

Spartenmäßig betrachtet gehört der Großteil der Unternehmen der Sparte Gewerbe und Handwerk, gefolgt von Handelsunternehmen, Informations- und Consultingbetriebe, Tourismus und Freizeitwirtschaft, Transport- und Verkehrsunternehmen und Industriebetriebe, gleich wie im Österreich-Trend. Im Vergleich zu aktiven Unternehmen gibt es im Bezirk ein top-Ergebnis.
„Das Verhältnis von bestehenden Unternehmen zu den Neugründungen liegt in Hollabrunn mit 8.8 deutlich über dem NÖ-Schnitt von 8,2 und an vierter Stelle im Bezirksvergleich. 232 Hollabrunner haben 2017 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Hollabrunn hat auch eine starke landwirtschaftliche Orientierung und die Nähe zum Arbeitsmarkt Wien, was vielleicht in der Statistik eine Rolle spielen könnte. Wir freuen uns über jedes neue Unternehmen und beraten im Rahmen unserer Gründungsberatung in der Bezirksstelle über die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Erfordernisse. Auch nach der Gründung sind wir für die Jungunternehmer da und helfen“, erklärte WK-Leiter von Hollabrunn Julius Gelles.

Traum endlich erfüllt

Auch Vera Brezina aus Dietersdorf wagte 2017 den Schritt in die Selbständigkeit: „Es war schon lange mein Traum selbstständig zu sein. Da ich aber als Angestellte sehr gut verdiente und mir die Sicherheit, ein regelmäßiges Einkommen zu haben, so wichtig war, hat es eine Weile gedauert. Dazu musste mir das „Schicksal“, das allerdings meiner Überzeugung nach selbst kreiert ist, auf die Sprünge helfen. Schwere Krankheit, Jobverlust, Scheidung und damit der Verlust meiner mir so wichtigen finanziellen Sicherheit haben mich in eine große Lebenskrise geführt. Um aus dieser herauszukommen war ich auf der Suche nach Lösungen und der „Zufall“ hat mich zur Energiearbeit mittels Rainbow Reiki geführt. Viele Seminare und Kurse führten mich wieder zu Lebensfreude und Dankbarkeit. Diese Erfahrungen haben mich auf die Idee gebracht, dies auch anderen zuteil werden zu lassen. Im Zuge meiner ganzheitlichen Ansätze bin ich nunmehr auch auf die Welt der „effektiven Mikroorganismen“ gestoßen, sodass ich auch mit entsprechenden Produkten Handel betreibe. Von Seiten der Wirtschaftskammer wurde und werde ich immer tatkräftig unterstützt - sei es mit Seminaren, Vorträgen zu aktuellen Themen oder mit Beantwortung meiner laufend auftauchenden Fragen. Besonderen Dank möchte ich daher neben dem Bezirksstellenleiter Hollabrunn Birgit Pithan aussprechen, die sich mit immerwährender Freundlichkeit prompt um meine Anliegen kümmert.“

Zur Sache:
Hollabrunn - Zahlen 2017:
Unternehmensneugründung 2017: 232
Einwohner: 50.767
Gründungsintensität je 1000 Einwohner: 4,6
Aktive WK-Mitglieder (2016): 2.622
Gründungsintensität WK-Mitglieder: 8,8
Top-Gründungsbezirke:
1. Waidhofen/Ybbs (9)
2. Bruck/Leitha (7,3)
3. Wiener Neustadt-Stadt (7,2)
4. Korneuburg, Tulln (5,5)
5. Wiener Neustadt-Land (5,2)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen