13.06.2017, 09:00 Uhr

„Walk of Wine“ im Pulkautal

Die Weinstraße Weinviertel West lud zu einer Weinreise ein.

ALBERNDORF. Die Reise bei „Walk of Wine“ begann in der Kellergasse von Alberndorf mit einem Aperitif und einem Genusshäppchen beim Weingut „Seidl am Dach“ und führte die Gäste weiter in den Keller der Familie Himmelbauer in Untermarkersdorf. Zu Fuß marschierte man durch die malerische Kellergasse, vorbei an den Drehorten der Polt -Verfilmung.
Ziel war der Heurige Markwardkeller, wo Fam. Baumgartner eine Vorspeise servierte. Nächste Station war das Weingut Autrieth in Hadres, der dritte Gang wartete hier bereits auf die Teilnehmer. In der sehenswerten Euregio-Vinothek in der Kellergasse Großkadolz wurde die Hauptspeise genossen und das Weingut Reisinger in der idyllischen Kellertrift von Obritz verwöhnte anschließend mit Süßem aus der Heurigenküche. Den krönenden Abschluss bildete der Top-Heurige der Fam. Gass mit würzigem Käse. Die Aktion wurde vom Geschäftsführer der „Weinstraße Weinviertel West“ Klaus Gössl gemeinsam mit seiner Assistentin Gerda Lebensaft organisiert und begleitet.
Unter den weiteren Teilnehmern waren Obfrau der Weinstraße Weinviertel West Tanja Dworzak, Zellerndorfer Bgm. Markus Baier, Bgm. Peter Steinbach (Heldenberg), NR Eva-Maria Himmelbauer, LAbg. Bgm. Richard Hogl, Bgm. Georg Jungmayer (Seefeld-Großkadolz), Bgm. Christian Hartmann (Alberndorf) und Bgm. Karl Weber (Hadres). Letztere beiden lenkten auch jeweils eines der drei Traktorfuhrwerke, mit dem die Gäste von Untermarkersdorf nach Hadres chauffiert wurden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.