26.11.2017, 09:05 Uhr

Blutspendeaktion Retz



Mehr als

125mal

spendete Herr Kiesling Manfred aus Retz(Foto) schon Blut und erhielt dafür die Blutspendemedaille in Gold mit silbernen Loorbeerkranz. Mit der bronzenen Verdienstmedaille für 25maliges Spenden ausgezeichnet wurden:
Andreas Wieninger, Peter Ensfelder und Martin Wurm, alle aus Retz.
Auch einige Erstspender fanden den Weg in die Neue Mittelschule Retz und konnten somit die Zahl der abgenommenen Blutkonserven gegenüber 2016 gleichhalten. Nächstes Jahr findet die erste Aktion in Unterretzbach am Mittwoch, den 24.1.2018 im Feuerwehrhaus Unterretzbach statt. In weiterer Folge sind die Blutspendeakionen von Retz und Unterretzbach im mind. 8 Wochenabstand eingeteilt, um den Spendern die Möglichkeit zu geben alle 5 Termine zu nutzen. Der  Retzer Organisator Erwin Peschka, mit seinem bewährten Team, bedankt sich hiermit bei allen 252 Spendern wünscht erholsame Feiertage und freut sich auf ein Wiedersehen 2018. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.