08.06.2017, 09:53 Uhr

Ernst Raab übergab an Aschinger

Ehrenobmann Raab gratulierte dem neuen Obmann Aschinger, alte und neue Vorstandsmitglieder mit PSI Fürst und Helmut Ertl. Foto: jm

Bezirksfachruppe der Pflichtschullehrer wählten neuen Obmann.

BEZIRK (jm). Der Retzer NMS-Direktor Ernst Raab, Obmann der Pflichtschullehrer, konnte beim Bezirksfachgruppentag am 30.5. in Hollabrunn prominente LehrervertreterInnen begrüßen: Pflichtschulinspektor Josef Fürst, Landesfachgruppenobmann Helmut Ertl, Regionalbetreuerin Claudia Andre, BSI a.D. Raimund Pfeifer und den gastgebenden NMS-Direktor Bernhard Aschinger. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstandes, da Ernst Raab (61) nach 13 Obmannjahren sein Amt „an jüngere Kräfte“ übergeben wollte.

Bernhard Aschinger gewählt

Das Ergebnis: Bernhard Aschinger wurde zum neuen Obmann der Bezirksfachgruppe gewählt und vertritt in dieser Funktion 401 PflichtschullehrerInnen sowie 80 PensionistInnen. Zu seinen StellvertreterInnen wählten die 61 LehrerInnen die Haugsdorfer VD Roswitha Zlabinger und die Hollabrunner NMS-Lehrerin Birgit Brauneis. Ernst Raab wurde zum Ehrenobmann gewählt. Helmut Ertl ermutigte die jungen LehrerInnen zum Engagement in der Lehrervertretung.
„In NÖ stehen wir vor einem Generationenwechsel. Es gehen jährlich 300 bis 400 LehrerInnen in Pension, im Bezirk sind es etwa 15.“ Jungpensionist Helmut Hörmann, der nach 42 Dienstjahren seinen Ruhestand antrat, überraschte seine KollegInnen mit einer niveauvollen Zaubershow.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.