31.10.2017, 13:00 Uhr

Herbstturniere im Schulfußball

Aus fünf Schulen nahmen zehn U-13 Schülerligamannschaften des Bezirks Hollabrunn am Herbstturnier mit ihren Betreuern teil. Foto: Privat

5 Schulen nahmen beim Herbstturnier für U-13 Schulmannschaften teil.

HOLLABRUNN (ag). Beim U-13 Herbstturnier spielten alle Mannschaften einmal gegeneinander. Das Team von Betreuer Christian Eichhorn aus dem BG Hollabrunn setzte sich mit drei Siegen und einem Remis aus vier Spielen an die Tabellenspitze. Dicht gefolgt von der Mannschaft der NMS Wullersdorf, welche als Musterbeispiel an Effizienz mit vier erzielten Toren drei Siege erreichen konnte. Die Mannschaften der NMS Göllersdorf, des Erzbischöflichen Gymnasiums Hollabrunn und der NMS Retz belegten die Plätze drei bis fünf. Im kommenden Frühjahr wird ein weiteres Turnier ausgetragen werden, bei dem auf Basis der Herbsttabelle weitergespielt wird und somit für viel Spannung gesorgt ist.Bereits vor zwei Wochen fand in Hollabrunn das Herbstturnier für U-15 Schulmannschaften statt. Auch bei diesem Turnier setzte sich die Mannschaft der BG Hollabrunn an die Tabellenspitze. Punktegleich an zweiter Stelle platzierten sich die Spieler des Erzb. Gymnasiums Hollabrunn, gefolgt von der NMS Ravelsbach und NMS Retz.
Ein besonderer Dank gilt Erich Gschweidl, der dem Schulfußball nach seiner Pensionierung immer noch verbunden ist und als Schiedsrichter weiterhin fungierte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.