30.09.2014, 07:00 Uhr

Neun Teams kämpften um Sieg

Die Gästeteams aus der Steiermark hatten viel Spaß beim POLT-Turnier des UESV Hadres. Foto: Markus Kahrer

Der UESV Hadres führte wieder sein traditionelles „POLT-Turnier“ durch.

(mk). Das POLT-Stockschießturnier zählt bereits zu den traditionellen Veranstaltungen des UESV-Hadres. Abermals waren neun Mannschaften mit dabei, welche sich spannende Spiele um den Turniersieg lieferten. Unter den Mannschaften waren auch zwei Teams aus der Steiermark (FF-Voitsberg und Gradenberger Blacky’s).
Das Turnier konnte bereits zum elften Mal ausgetragen werden – dies zur Freude von Obmann Harald Rauter. Bei der Siegerehrung konnte zudem zwei Geburtstagskindern, Elisabeth Bayer und Theresa Hacker, gratuliert werden. „Ich bedanke mich bei allen Vereinsmitgliedern und freiwilligen Helfern für die Hilfe bei den anfallenden Arbeiten. Abschließend darf ich mich auch bei den Teams für die Teilnahme bedanken!“, so der zufriedene Obmann Rauter. Als Sieger, die Siegerehrung wurde vom Obmann Harald Rauter und Obmann Stv. Erwin Städtner durchgeführt, ging das Team Spillern I hervor.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.