05.10.2016, 08:00 Uhr

„Upermans“ siegten in Zellerndorf

Die siegreiche Mannschaft der „Upermans“ aus Wullersdorf bei der Siegerehrung mit Nationalrat Christian Lausch, Michael Sommer und Johann Mareiner. Foto: Privat

Am Hobbyturnier des RFJ-Hollabrunn nahmen sieben Teams teil.

ZELLERNDORF. Kürzlich fand in Zellerndorf bereits das 3. Hobbyfußballturnier des Rings freiheitlicher Jugend (RFJ) Hollabrunn statt.
Rund 150 Personen kamen nach Zellerndorf, um dem Hobbyturnier beizuwohnen. Unter ihnen waren auch RFJ Landesobmann Alexander Murlasits und Nationalrat Christian Lausch, der gemeinsam mit GR Johann Mareiner, GR Ernst Suttner und vielen weiteren eine „Legendenmannschaft“ bildete. Unter 7 Mannschaften wurde die beste Hobbymannschaft gesucht. In einem sportlichen fairen und hochspannenden Wettkampf setzten sich die „Upermans“ aus Wullersdorf eindrucksvoll durch.
Die Gastgebermannschaft des RFJ-Hollabrunn verpasste im Elfmeterschießen knapp den 3. Platz und wurde 4. Bei der anschließenden Siegerehrung lobte NR Christian Lausch den sportlichen Einsatz der Spieler und den Organisator des Turnieres, den RFJ-Obmann Hollabrunn, Michael Sommer.
Dieser abschließend: „Es war eine tolle sportliche Veranstaltung. Trotz der hohen Temperaturen bekamen die Zuseher schöne Matches zu sehen. Ich bin froh, dass es ohne Verletzungen über die Bühne ging und sehr fair gespielt wurde. Mit großer Vorfreude blicke ich schon ins nächste Jahr, wo wir wieder um den Titel mitspielen wollen.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.