20.10.2014, 07:19 Uhr

Wo ist der schönste Platz im Land?

ORF-Landesdirektor Norbert Gollinger, ORF-NÖ-Moderatorin Claudia Schubert, Armin Assinger und Reinhold GrieblerFotos jm

Retz war nicht nur Ort der Pressekonferenz, sondern ist auch im Rennen.

RETZ (jm). Ausgerechnet in Retz gab der ORF seine Pressekonferenz, in welcher Generaldirektor Alexander Wrabetz die Ausstrahlung von „Bundesland heute“ in hochauflösendem HD ankündigte: „Zum Einstand und am Vorabend des Nationalfeiertages widmen wir Österreich in all seinen wunderbaren Facetten einen so noch nicht da gewesenen Bundesländerabend.“

Erfolg für die Stadt Retz

Die Live-Show am 25.10. „9 Plätze – 9 Schätze“ wird Armin Assinger moderieren, und er verspricht „einen gemütlichen Österreichabend.“ Der schönste verborgene Fleck Österreichs wird telefonisch vom Publikum gekürt. Vom 1.-3.10. werden die Auswahlplätze in „Bundesland heute“ vorgestellt. Jedes Bundesland ermittelt telefonisch ihren jeweils besten Platz. In Niederösterreich stehen zur Auswahl: Unterkellerte Stadt Retz, Mendlingtal, Blockheide Gmünd. Ein grandioser Erfolg für Tourismuschef Reinhold Griebler ist es, dass Retz als Ort für die Pressekonferenz ausgewählt wurde.
Armin Assinger war zwar nicht begeistert von der langen Anreise, wohl aber von den vielen schönen Orten, die er auf der Fahrt durch NÖ kennenlernen konnte. „Bundesland heute“-Moderatorin Claudia Schubert und Astrid Wirtenberger werden die Werbetrommel für ihren Kandidaten rühren. Wirtenberger ist auch Jurorin.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.