Josefstadt - Freizeit

Beiträge zur Rubrik Freizeit

BUCH TIPP: Reinhard Haller – “Rache”
Dem Phänomen der Rache auf der Spur

Reinhard Hallers Analysen von psychischen Störungen und spektakulären Verbrechen sind international gefragt. Der Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik widmet sich dem dunklen Thema "Rache". Wenn das Ego gekränkt wird, ist der Wunsch nach Rache nicht weit. Er zeigt, in welche Abgründe Rachsucht führen kann, bis zu den kleinen Boshaftigkeiten im Alltag. Ecowin Verlag, 240 Seiten, 24 € ISBN-13 9783711002341

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Noah Schönhart und Bezirksvorsteher Martin Fabisch (Grüne) ermöglichen Parköffnung auch zu späten Nachtstunden.
Aktion

Parkanlagen in der Josefstadt
Ab sofort sind die Grünanlagen auch nachts geöffnet

Um Josefstädterinnen und Josefstädtern auch nachts den wohlverdienten Spaziergang im Grünen zu ermöglichen, bleiben ab sofort der Tigerpark und Schönbornpark in der Nacht geöffnet. WIEN/JOSEFSTADT. Sommer, Sonne, Sonnenschein und Ende des harten Lockdowns. Auch wenn ab sofort wieder mehr Aktivitäten in Wien, also auch in der Josefstadt, möglich sind, ist es wichtig sich weiterhin auch Outdoor zu bewegen. Nicht so leicht ist der Gang ins Grüne aber im kleinsten Wiener Gemeindebezirk – dem 8....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Unter dem Titel "Möchten Sie mit mir ins Museum gehen" lädt das Volkskundemuseum zum kostenlosen Eintritt von 4. bis 9. Mai.
Aktion

Volkskundemuseum Wien
Kostenlose Eintrittskarten wegen Projekt "Recht auf Museum"

Das Volkskundemuseum in der Josefstadt ist Teil des Projekts "Recht auf Museum". Dafür sind ab dem Wiedereröffnungstag, 4. Mai, 200 kostenlose Tickets an der Kassa reserviert. WIEN/JOSEFSTADT. Der harte Lockdown hat abermals ein Ende und auch das Volkskundemuseum (Laudongasse 15–19) darf seine Türen für Besucher wieder öffnen. Und das macht Direktor Matthias Beitl mit einem extravaganeten Start: Als Teil des Projekts "Recht auf Museum" lädt er Besucherinnen und Besucher von 4. bis 9. Mai 2021...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Der Radverleih "Swapfiets" hat in der Josefstädter Straße 55 eine Zweigstelle eröffnet.
4

Radfahren in der Josefstadt
Leihrad-Verleih "Swapfiets" eröffnet auf Josefstädter Straße

Ab sofort gibt es auch in der Josefstadt die Möglichkeit sich E-Bikes auszuleihen. Der Rad-Verleih "Swapfiets" eröffnete auf der Josefstädter Straße 55. WIEN/JOSEFSTADT. Die Josefstadt legt viel Wert auf Klimaschutz. Dazu zählt die Einsparung von Emissionen. Dieses wiederum wird erreicht wenn der Verkehr deutlich reduziert wird. Doch was genau sind die Alternativen? Fahrräder, genau. Aus diesem Grund hat das Bezirksparlament der Josefstadt auch im Bezirksbudget den Posten für das Fahrrad-Budget...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Maya Hakvoort wird am 18. Mai ab 15.30 Uhr in der Seniorenresidenz Josefstadt Musical-Lieder singen.

Seniorenresidenz Josefstadt
Nächstes VeloConcert mit Maya Hakvoort

Die Seniorenresidenz Josefstadt freut sich auf das Ende des Lockdown. Um dies zu feiern lädt sie am 18. Mai zum nächsten VeloConcert. Diesmal gibt Maya Hakvoort Lieder zum Besten. WIEN/JOSEFSTADT. Auf das Ende der verschärften Corona-Maßnahmen freuen sich auch die Bewohner der Seniorenresidenz Josefstadt. Um dies und auch den endlich einkehrenden Frühling zu feiern, hat sich die Leitung der Residenz ein besonderes Highlight ausgedacht. Am 18. Mai wird zum nächsten VeloConcert in den Garten...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

  • Wien
  • Iris Wilke
1

INSPI – Täglich neue WienSpirationen
Seit April hat INSPI bei der bz-Wiener Bezirkszeitung ein neues Zuhause

Keine Chance für Langeweile. Auch im Lockdown bietet INSPI täglich neue Vorschläge dazu, was man in Wien unternehmen kann. Mittlerweile ist die App von den WienerInnen schon 13.000 Mal heruntergeladen worden. Durch Wien swipenDas Prinzip ist einfach: Du swipst – INSPI schlägt vor ¬– und zwar täglich neue Vorschläge und Empfehlungen für Aktivitäten, die in Wien unternommen werden können. Die Idee ist, Neues zu entdecken, ohne lange danach suchen zu müssen. Durch die spielerisch einfache...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
"Weiter leben" basiert auf Klügers Autobiografie.
Aktion

bz-Gewinnspiel: Auf den Spuren Ruth Klügers durch den 2. Bezirk

"Weiter leben. Eine Jugend": In ihrer 1992 erschienenen Autobiografie schildert Ruth Klüger ihre Kindheit und Jugend zur Zeit des Nationalsozialismus sowie die schwierigen Bedingungen, unter denen sie den Holocaust überlebte. In Erinnerung an die jüdische Literaturwissenschafterin, die am 6. Oktober 2020 verstorben ist, navigiert das Wiener Künstlerinnenkollektiv "makemake" Interessierte auf dem Pflaster des 2. Bezirks entlang ihrer Lebensstationen: vom Wien der 1930er über die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • BZ Wien Termine

BUCH TIPP: Veronika Schubert – "Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge"
Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge

Blumenwiesen und Kräutergärten sind neben ihren optischen Vorzügen auch Paradiese für diverse Insekten und dienen als ökologisch wertvolle Lebensräume. Die Autorin Veronika Schubert gibt im kleinen Büchlein viele Tipps zur Gartengestaltung – vor allem, damit der Garten auch von zahlreichen Schmetterlingen und Bienen besucht wird! Servus Verlag, 64 Seiten, 7 € ISBN 978-3-7104-0271-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bennoplatz:
35

Freizeit in der Josefstadt
Alle Spielplätze im 8. Bezirk

Klettern und toben im schattigen Hamerlingpark, im Schönbornpark sich an heißen Tagen von den Wasserspielen abkühlen lassen oder einfach die Seele baumeln lassen im kleinen aber feinen Tigerpark: Kinder und Jugendlichen wird auch in der Josefstadt einiges geboten. WIEN/JOSEFSTADT. 8 Spielplätze gibt es im Achten – für den kleinsten Wiener Gemeindebezirk eine beachtliche Zahl. Und egal ob im Sommer oder im Winter, bei den unterschiedlichen Angeboten ist wohl für jedes Kind etwas dabei. Wir...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Artistic und Executive Director Julia Schafranek entschied aufgrund der Corona-Situation mit der Öffnung des English Theater bis September zu warten.

Kultur in der Josefstadt
English Theatre verschiebt Programm auf September

Anlässlich der neuen Corona-Maßnahmen sieht sich das English Theatre gezwungen die Frühling- und Sommersaison 2021 ganz abzusagen. Gestartet wird nun voraussichtlich mit September. WIEN/JOSEFSTADT. Kulturinstitutionen haben es derzeit nicht leicht. Nicht nur dass sie oftmals aufgrund fehlender Einnahmen dem finanziellem Ende immer näher kommen, sondern auch wegen ständig sich ändernden Maßnahmen. Aufgrund der neuerlichen Lockdown-Regelungen und den unsicheren folgenden Zeiten über die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer

BUCH TIPP: George Orwell – "1984"
Über den Wunsch nach Freiheit

Orwells visionäres Meisterwerk wurde neu übersetzt und hat nichts an Aktualität verloren. Winston Smith, Mitarbeiter des „Ministeriums für Wahrheit“, schreibt die Geschichte zugunsten der regierenden Partei um. Innerlich rebelliert er aber gegen das totalitäre Regime, wehrt sich gegen die totale Überwachung. Er verliebt sich (was verboten ist) und lernt die schmerzlichen Folgen kennen. dtv Verlag, 416 Seiten, 24,90 € ISBN 978-3-423-28232-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ab sofort können mehr als 800 Kurzfilme des dotdotdot Kurzfilmfestivals gestreamt werden.

Filmfestival Josefstadt
dotdotdot streamt rund 800 Kurzfilme

Das dotdotdot Kurzfilmfestival hat sein virtuelles Programmarchiv aufgestockt. Grund: Menschen sollen auch während Corona genügend Zugang zu Kunst und Kultur erhalten. WIEN/JOSEFSTADT. Im März 2020 wurde aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen zum ersten Lockdown gerufen. Nicht nur der Handel und die Gastronomie musste schließen, sondern auch alle Kulturorganisationen. Es schien ein trister Kulturfrühling zu werden. Nicht mit dem Kurzfilmfestival dotdotdot. Denn Initiatorin Lisa Mai hatte...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Dieses Bild entstand 2019 und zeigt die damalige Bezirkvosteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) mit dotdotdot-Organisatorin Lisa Mai und Christina Proksch, damals Vorsitzende der Kulturkommission (ÖVP).
3

Kurzfilmfestival dotdotdot
Kürzung der Kulturförderung führt zu Zwist

Das Kurzfilmfestival dotdotdot erhält 2021 um 20 Prozent weniger Fördergeld vom Bezirk, so der Beschluss der Kulturkommission. Doch damit sind nicht alle Fraktionen in der Josefstadt einverstanden. JOSEFSTADT. Seit mittlerweile beinahe zwölf Jahren ist das dotdotdot Kurzfilmfestival ein fixer Bestandteil der Josefstädter Kulturlandschaft. Veranstaltet in den Sommermonaten Juli und August lud die Initiatorin Lisa Mai immer wieder mit Freuden in den Garten des Volkskundemuseums. Bereits 2020...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Dominica Harrisons "Chado" ist ein britischer Coming-of-Age-Film und nimmt heuer am internationalen Wettbewerb teil.
Aktion Video

bz-Gewinnspiel: 20 Jahre "Tricky Women": Trickfilmfestival im Heimkino

Das Animationsfilmfestival "Tricky Women/Tricky Realities" wird 20 und bietet im Jubiläumsjahr eine virtuelle Bühne für Filme von Frauen. Online unter www.trickywomen.at stehen vom 10. bis 14. März mehr als 140 Animationsfilme, Vorträge, Präsentationen und Künstlerinnengespräche auf dem Programm. Der internationale Wettbewerb versammelt auch heuer wieder die bemerkenswertesten Trickfilme von Frauen aus aller Welt, die großteils zum ersten Mal in Österreich gezeigt werden. Ein Highlight ist...

  • Wien
  • BZ Wien Termine

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
Video 3

Investigativ-Journalismus trifft Theater
DIE RECHERCHE-SHOW als Live-Stream aus dem Volkstheater

Basierend auf einer investigativen Recherche von DOSSIER begibt sich das Volkstheater in Kooperation mit dem Theater im Bahnhof Graz auf die Spuren des milliardenschweren Konzerns Red Bull. Servus TV, RB Salzburg, Addendum und natürlich die Dose. Sie alle gehören zum RB Imperium. Jeder kennt Red Bull, doch was wissen wir wirklich über den Konzern und den Kopf hinter der Dose? Warum ist Red Bull so extrem still, wenn kritische Fragen gestellt werden? Wer ist alles Teil des RB-Netzwerks? Der...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Maria Ettl, Leiterin des Bezirksmuseums Josefstadt freut sich auf Besucher.

Kultur in der Josefstadt
Bezirksmuseum öffnet mit "alter" Ausstellung

Auch das Bezirksmuseum Josefstadt öffnet ab, 9. Februar, wieder. Aufgrund der Lockdown-Verzögerungen wird die von 2020 geplante Ausstellung "Kinos, Varietes und Theater der Josefstadt" endlich zugänglich. JOSEFSTADT. Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ist es auch dem Bezirksmuseum Josefstadt in der Schmidgasse 18 wieder erlaubt, Besucher zu empfangen. Acht Personen ist es wegen der vorhandenen Quadratmeteranzahl gleichzeitig möglich, das Museum zu betreten. Museumleiterin Maria Ettl freut...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer

BUCH TIPP: Franzobel – "Die Eroberung Amerikas"
Auf den Spuren der wilden Eroberer

Der Wiener Autor Franzobel schildert in "Die Eroberung Amerikas" die grausame Aneignung der USA und seiner Völker im Jahr 1538 durch die Spanier. Mit Fakten, Fiktion und mit Witz hält Franzobel der damals wie heute von Geltungsdrang und Gier getriebenen Gesellschaft einen Spiegel vor. In einer Rahmenhandlung fordert ein Anwalt 500 Jahre später Gerechtigkeit. Großer Lesespaß! Paul Zsolnay Verlag, 544 Seiten, € 26,80 ISBN 978-3-552-07227-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Marina Seiller Nedkoff (links) und Evelyn Miksch (rechts) freuen sich auf ihre neue Ausstellung in der Galerie im Park in Mariahilf.

Galerie am Park
Zweiter Anlauf für Ausstellung "Schattierungen"

Die Galerie am Park gibt bekannt, dass die für Anfang Februar geplante Ausstellung namens "Schattierungen" in einem zweiten Anlauf am Montag, 8. Februar, eröffnen soll. MARIAHILF. Künstler haben es in den vergangenen Monaten aufgrund der Coronapandemie sehr schwer. Fehlende Sozialkontakte machen es beinahe unmöglich, Werke zu verkaufen oder auch nur zu präsentieren. Doch auch Kunstgalerien sind von den Corona-Maßnahmen stark getroffen. Social Distancing beziehungsweise die immer wiederkehrenden...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das Stück "Cyborg Sandmann" basiert auf einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann.
2

Kunst in Mariahilf
Das TAG verschiebt Premiere von "Cyborg Sandmann"

Der Traum vom ewigen Leben in Form des Theaterstücks "Cyborg Sandmann" muss nochmals warten. MARIAHILF. Mittlerweile zum vierten Mal muss die Premiere von "Cyborg Sandmann", ein Theaterstück des Autors und Regisseurs Bernd Liepold-Mosser, verschoben werden. Das TAG, ein Theater in der Gumpendorfer Straße 67 in Mariahilf, hat diese für den 22. Jänner geplante Uraufführung aufgrund der unbestimmten Lage abermals ausgesetzt. Wann genau diese nachgeholt wird ist derzeit noch ungewiss. Die bz bleibt...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Choreografin und Balletttänzerin Laura Cristinoiu.
3

Tanz in der Josefstadt
Balletttänzerin gewinnt Erasmusprojekt

Als Kooperationspartner soll Choreografin und Balletttänzerin Laura Cristinoiu, Inhaberin der Attitude Studios Vienna, helfen, Handbücher und Online-Plattformen zur besseren Internet-Vermarktung erstellen. JOSEFSTADT. Im Jänner 2020 eröffnete Choreografin und Balletttänzerin Laura Cristinoiu in der Josefstädter Pfeilgasse 13 die Attitude Studios. Ziel war es eine Ballettschule auf höchstem Niveau für alle Altersklassen und Lernlevels anzubieten. Besonderheit: die Unterrichtssprache Englisch....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Das Volkskundemuseum der Josefstadt bleibt vorerst noch geschlossen. Daher bietet es Online-Ausstellungen.
1 2

Kultur Josefstadt
Volkskundemuseum bietet Online-Ausstellungen

Das Volkskundemuseum in der Josefstadt sagt Corona den kulturellen Kampf an: Online-Ausstellungen sollen Geschichte weiter zugänglich machen. JOSEFSTADT. Im Zuge der Coronakrise sind zahlreiche Aktivitäten des alltäglichen Lebens auf unterschiedliche Online-Plattformen transferiert worden. Die wöchentliche Sportstunde kann nun genauso in den eigenen vier Wänden absolviert werden, wie der Besuch im Theater. Das Volkskundemuseum in der Laudongasse 15-19 ist auf diesen Trend ebenfalls...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer

Freizeit aus Österreich

Ein schnarchender Partner zerrt in unzufriedenen Beziehungen (36 Prozent) ebenfalls deutlich mehr am Nervenkostüm als in zufriedenen Partnerschaften ( 20 Prozent).
3

Nervige Marotten
Frauen stört Schnarchen, Männer, wenn die Partnerin am Smartphone hängt

Schnarchen, ständig am Handy lesen, Unordnung machen etc. – kleine Marotten nerven den Partner schon mal im Alltag. Je zufriedener Paare allerdings sind, desto weniger stören die Eigenheiten ihres Partners, wie eine aktuelle Studie der Onlinepartner-Agentur Parship.at zeigt.  ÖSTERREICH. Bei den Eigenschaften des Partners, die regelmäßig für Unmut sorgen, gibt es große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Frauen stört es etwa, wenn der Partner schnarcht, Männer, wenn die Partnerin ständig...

  • Julia Schmidbaur
Die Dreharbeiten zum Ibiza-Krimi stehen kurz vor Abschluss.
3

Ibiza-Affäre als Vierteiler
Andreas Lust spielt Heinz-Christian Strache

Die Dreharbeiten zur vierteiligen Sky-Miniserie über die "Ibiza Affäre" befinden sich kurz vor dem Ende. "Noch kurze Zeit" werde in Wien gedreht, die Arbeiten auf Ibiza seien bereits abgeschlossen, teilte der Sender am Donnerstag mit. Fix ist nun auch, wer die unglücklichen Protagonisten des Ibiza-Videos spielt.  ÖSTERREICH. Das mehrstündiges Treffen der beiden ranghohen Ex-Politiker HC-Strache und Johann Gudenus mit einer vermeintlichen russischen Oligarchin in einer Finca auf Ibiza ist zum...

  • Julia Schmidbaur
Mit dem Burger von Rebel Meat soll der Fleischkonsum reduziert werden - ohne Zeigefinger und ohne Kompromisse.
1 6

50 Prozent fleischlos
Rebel Meat will mit neuem Burger Nicht-Veganer abholen

100 Prozent Genuss bei 50 Prozent Fleisch ist das Ziel von Rebel Meat, ein Wiener Start-Up, das ein neuartiges Burger-Patty entwickelt hat. Damit konnte das Team in der Puls 4 Start-up Show 2 Minuten 2 Millionen auch die Investoren überzeugen – ihre Produkte sind jetzt auch im Lebensmittelhandel zu finden.  ÖSTERREICH. Fleischgenuss ohne Reue? Ein neues Startup aus Wien namens Rebel Meat ersetzt die Hälfte eines Patties durch Pilze und Hirse und will so dafür sorgen, dass weniger Fleisch...

  • Adrian Langer
Mit dem Frühlingserwachen kommen auch die österreichischen Singles in Flirtlaune.
1 Aktion 2

Frühlingserwachen
Das kommt beim Flirten besonders gut an

Der April startet energiegeladen. Es wird frühlingshafter und wärmer. So kommen auch Österreichs Singles in Flirtlaune. Wann und mit welchen Strategien beim Gegenüber gepunktet wird, wurde im Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage evaluiert.  ÖSTERREICH. Acht von zehn Singles in Österreich flirten gerne. Vor allem dann, wenn sie sich  sexy oder selbstbewusst fühlen. Mit Blicken, ganz nach dem Motto "Schau mir in die Augen, Kleines", oder auch durch ein Lächeln kommen 45 Prozent in...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Freizeit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.