Josefstadt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Stellvertretende Bezirksvorsteherin Köhler gibt einen Überblick zum Mitmach-Budget.
Aktion 3

Im Interview
Lena Köhler erklärt das Josefstädter "Mitmach-Budget"

Seit Anfang Juni gibt es das Mitmach-Budget in der Josefstadt. Im Interview erklärt Bezirksvize Lena Köhler (Grüne), wie es funktioniert und wie es bis jetzt läuft. WIEN/JOSEFSTADT. Ein Bankerl an der Haltestelle, ein Trinkbrunnen an deinem Lieblingsplatzerl oder benötigt eine tolle Nachbarschaftsinitiative Unterstützung? Solche Entscheidungen treffen meist Bezirkspolitiker oder die Stadtverwaltung. Seit Anfang Juni gibt es in der Josefstadt das sogenannte "Mitmach-Budget". Dabei wird Geld zur...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Der Antrag zum Tempolimit 30 kam von der SPÖ Josefstadt. Das sorgte für Ärger bei den Grünen.
Aktion 2

Tempolimit beschlossen
Wird die ganze Josefstadt bald zur 30er-Zone?

Kommt bald ein Tempo 30 in allen Straßen und Gasse im Achten? Ein von der SPÖ eingebrachter Antrag, fordert dies. Er wurde – in abgeänderter Art – mehrheitlich angenommen und wird nun auf Umsetzbarkeit von den Magistratsdienststellen überprüft. Der Verkehr in der Josefstadt könnte also schon bald entschleunigt werden. WIEN/JOSEFSTADT. Man könnte die Bezirksvertretungssitzung am 22. Juni in der Josefstadt durchaus als politisches Hick-Hack bezeichnen. Zum Höhepunkt kam es jedoch, als Klubobfrau...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Am Mittwoch, 22. Juni, wird die gesamte Bezirksvertretungssitzung ab 17 Uhr gestreamt.
Aktion 2

Livestream am 22. Juni
Josefstädter Bezirksparlament tagt im Internet

Am Mittwoch, 22. Juni, tritt die Josefstädter Bezirksvertretung zusammen, die Sitzung wird online übertragen. WIEN/JOSEFSTADT. Was plant die Josefstadt in den nächsten Monaten? Neue Anträge, Resolutionen und Vorhaben in der Josefstadt: Das Bezirksparlament tagt wieder. Interessierte können die Sitzungen der Bezirksvertretung gemütlich via Livestream von zu Hause aus mitverfolgen. Von Begrünung bis Energieversorgung Anfragen der Bezirks-Parteien werden beantwortet und diskutiert und über die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Die Strom- und Gaspreise schießen in die Höhe.
Aktion 3

ÖVP Josefstadt
Runder Tisch zur Energieversorgung gefordert

Laut Wien Energie sollen innerstädtische Bezirke auf Fernwärme umstellen. Doch wie ist das im Achten umsetzbar? Dazu fordert die ÖVP einen runden Tisch zur Sicherstellung der Energieversorgung in der Josefstadt.  WIEN/JOSEFSTADT. Der Sprit, die Lebensmittel und jetzt auch noch das Heizen: Alles wird teurer. Das spürt mittlerweile jede und jeder an der Supermarktkassa. Vor allem ein Thema beschäftigt in den letzten Tagen viele Wienerinnen und Wiener: Die Energiepreise. Denn neben den...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Der Platz vor dem Café Hummel soll umgestaltet werden.
Aktion 2

28. Juni
Ideen für den Josef-Matthias-Hauer-Platz einbringen

Am Dienstag, 28. Juni, können sich Josefstädter und Josefstädterinnen zur Umgestaltung des Josef-Matthias-Hauer-Platz einbringen.  WIEN/JOSEFSTADT. Beteiligungsprozesse, wohin man schaut – und einer der größten in der Josefstadt wird wohl jener zum Josef-Matthias-Hauer-Platz werden. Dieser soll umgestaltet werden. Am Montag, 20. Juni, werden die Josefstädterinnen und Josefstädter von 16 bis 19 Uhr an einem Stand der Agenda Josefstadt neben dem Bücherschrank am Josef-Matthias-Hauer-Platz die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Die Frage, die der Bezirk den Schülerinnen und Schülern heuer stellte lautete: "Ukraine, Energie und Klima: Wie siehst du dein Europa 2030?".
2

Simon Gartner
16-jähriger Schüler der VBS gewinnt Europacontest

Der Sieger des Europacontest steht fest: Der 16-jährige Schüler, Simon Gartner, konnte die Jury mit seinem Projekt überzeugen. WIEN/JOSEFSTADT. Bereits zum zweiten Mal hat der Bezirk heuer den Josefstädter Europacontest ausgeschrieben. Dabei konnten Oberstufenschüler des Bezirks zeigen, was sie draufhaben. Die Frage, die den Schülern heuer gestellt wurde, lautete: "Ukraine, Energie und Klima – Wie siehst du dein Europa 2030?" Teilnahmeberechtigt waren alle Schüler der Josefstädter...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Ab 8. Juni touren Experten auf E-Lastenrädern durch die Wiener Bezirke und informieren über die Themen Klimaschutz und Klimawandel.
1 Video 3

Stadt Wien geht auf Tour
23 Wiener Bezirke, 23 Mal für ein gutes Klima

Unter dem Motto "Wien macht gutes Klima" touren Experten 70 Tage lang durch die Wiener Bezirke. Sie informieren über Maßnahmen zum Klimaschutz und wollen zum Mitmachen anregen. WIEN. Die rot-pinke Stadtregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Wien bis 2040 klimaneutral werden soll. Nach der Präsentation des Klimafahrplans Anfang des Jahres, legt die Stadtregierung jetzt nach. Um die Wienerinnen und Wiener auf diesem Weg mitzunehmen und sie über Klimaschutz und den Klimawandel zu...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Grüne, ÖVP, SPÖ und Neos: Für das Mitmach-Budget der Josefstadt packen alle im Bezirk gemeinsam an. Die Lokale Agenda betreut den Prozess.
Aktion 3

Bewohner ab sofort gefragt
"Mitmach-Budget" in der Josefstadt startet

Möchtest Du die Josefstadt mitgestalten? Ab sofort ist das dank des neuen Mitmach-Budgets möglich. WIEN/JOSEFSTADT. Ein Bankerl an der Haltestelle, ein Trinkbrunnen an deinem Lieblingsplatzerl oder benötigt eine tolle Nachbarschaftsinitiative Unterstützung? Solche Entscheidungen treffen meist Bezirkspolitiker oder die Stadtverwaltung. Doch ab sofort gibt es in der Josefstadt das sogenannte "Mitmach-Budget". Das bedeutet, dass Geld zur Verfügung gestellt wird, um die Bürgerinnen und Bürger in...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Die Frage, die der Bezirk den Schülerinnen und Schülern heuer stellt lautet: "Ukraine, Energie und Klima: Wie siehst du dein Europa 2030?".
3

Schüler aufgepasst
Mitmachen beim zweiten Josefstädter Europacontest

Die Josefstadt veranstaltet zum zweiten Mal den Josefstädter Europacontest an den Oberstufenschulen im Bezirk. Die Frage, die der Bezirk den Schülerinnen und Schülern dabei heuer stellt, lautet: "Ukraine, Energie und Klima: Wie siehst du dein Europa 2030?". WIEN/JOSEFSTADT. Bereits zum zweiten Mal in Folge schreibt die Josefstadt den Europacontest aus. Dabei können Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe der Josefstädter Schulen ihr Gedanken zur Frage "Ukraine, Energie und Klima: Wie siehst...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
v.l.n.r.: Birigit Kleinlercher (Neos), Markus Mondre (Grüne), Sanja Drazic (SPÖ), Martin Fabisch (Grüne), Lena Köhler (Grüne), Veronika Mickel (ÖVP) und Sylvie Walch (ÖVP).
2

Beteiligung startet
Josef-Matthias-Hauer-Platz wird zum Grätzelzentrum

Am Josef-Matthias-Hauer-Platz wird es ernst. Im Juni startet der Beteiligungsprozess zur Umgestaltung. Interessierte können dann ihre Wünschen und Ideen einbringen. Doch eines steht fest: Der Platz vor dem Café Hummel soll künftig zum "Herz der Josefstadt" werden.  WIEN/JOSEFSTADT. Keine Autos, mehr Platz für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer, eventuell ein Wasserspiel und viele Bankerl – ein echtes Grätzelzentrum eben. Ein solches soll am...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Immer mehr Wiener Bezirke setzen auf den "Materplan Gehen".
4

"Masterplan Gehen"
Immer mehr Wiener Bezirke wollen Fußwege verbessern

Breitere Gehwege, mehr Bankerl, neue Zebrastreifen – immer mehr Wiener Bezirke setzen auf den "Masterplan Gehen". In einigen Bezirken steht er schon vor der Umsetzung, in anderen wird er nun beschlossen. WIEN. Die Wienerinnen und Wiener sind gerne zu Fuß in ihrer Stadt unterwegs. Mehr als ein Drittel der Wege werden gegangen. Doch es gibt immer wieder Stellen, wo die zu-Fuß-Gehenden noch Hindernisse im Weg haben. Laut einer Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) aus dem Februar, werden Wege...

  • Wien
  • Johannes Reiterits
Bei einem Treffen kamen Bezirksräte und Interessierte zusammen, um ihre Wünsche und Ideen für das Grätzel zu besprechen.
Aktion 3

Neos Josefstadt
Das wünschen sich die Josefstädter für das Supergrätzel

Im Achten entsteht ein Supergrätzel. Erste Befragungen von Neos Josefstadt zeigen, was sich die Menschen wünschen. WIEN/JOSEFSTADT. Unter einem Baum gemütlich verweilen, vielleicht noch ein Trinkbrunnen in der Nähe, um seine Wasserflasche zu füllen, und auf einem Bankerl mit den Nachbarn tratschen: Das soll künftig im Supergrätzel möglich sein. Bei dem Konzept geht es darum, bis zu neun Häuser zusammenzufassen und somit einen Stadtkern zu schaffen, in dem Fußgängerinnen und Fußgänger und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Azra Dizdarevic, Lena Köhler (beide Grüne), Sabine Eisenführer (SPÖ) und Veronika Mickel (ÖVP, v.l.) organisieren das Treffen.

Vernetzen und Plaudern
Das Frauennetzwerk trifft sich im Volkskundemuseum

Am Montag, 25. April, lädt die überparteiliche Frauen-Arbeitsgruppe der Bezirksvorstehung Josefstadt ab 18 Uhr alle Frauen aus dem 8. Bezirk zu einem Vernetzungsabend ein. WIEN/JOSEFSTADT. Im Volkskundemuseum in der Laudongasse 15–19 werden spielerisch Netzwerke geknüpft und nachhaltige Verbindungen geschaffen. Nach der Begrüßung wird die Improvisationskünstlerin Barbara Willensdorfer verschiedene Inputs geben und zum Kennenlernen animieren. Best-Practice beim NetzwerkenAnschließend werden von...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
2:04

Neubau und Josefstadt
Dialogprozess zur Lerchenfelder Straße
 startet

Der Dialogprozess zur Umgestaltung der Lerchenfelder Straße beginnt am 2. Mai. Bewohnerinnen und Bewohner und Geschäftstreibende können ihre Wünsche und Ideen für das Grätzel einbringen. WIEN/NEUBAU/JOSEFSTADT. "Was wünschen sich die Menschen für die Lerchenfelder Straße?" Dieser Frage soll ab 2. Mai nachgegangen werden. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) ist im Mai vor Ort unterwegs und lädt zu Gesprächen.  Ab 2024 soll die Lerchenfelder Straße, die den Neubau und die Josefstadt...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Die Vertretenden des Bezirks (v.l.n.r.): Bezirksrätin Anita Habershuber (Grüne), Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Lena Köhler (Grüne), Bezirksrätin Elke Probst (SPÖ)Bezirksvorsteher Martin Fabisch, Bezirksrätin Renate Kaltenegger (ÖVP) hatten im Zuge des ersten Treffens des Kinderparlaments die Möglichkeit, im persönlichen Austausch mögliche Hintergründe und Überlegungen zu den vorgestellten Anliegen zu erfragen.
2

Wiener Familienbund
Das Josefstädter Kinderparlament hat wieder getagt

Endlich durfte das Josefstädter Kinderparlament wieder tagen. Besprochen wurden die Ideen und Inputs der Kinder mit den Bezirkspolitikerinnen und -politikern.  WIEN/JOSEFSTADT. Vor Kurzem konnte das Josefstädter Kinderparlament, das vom Wiener Familienbund organisiert wird, endlich wieder stattfinden: Nach einer Corona-bedingten Durststrecke durften sich die Kinder vergangene Woche wieder im Sitzungssaal der Bezirksvorstehung treffen und miteinander diskutieren. Mit dabei waren...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Judith Edelmann an der belebten Josefstädter Straße.
2

Judith Edelmann
Der Einkaufsstraßenverein im Achten hat eine neue Obfrau

Im März wurde mit Judith Edelmann die neue Chefin des Einkaufsstraßenvereins in der Josefstadt gewählt. Wir haben uns mit ihr zum Interview getroffen. WIEN/JOSEFSTADT. Die gebürtige Salzburgerin und zweifache Mutter Judith Edelmann löst Claus Korper, den ehemaligen Obmann der IG Kaufleute Josefstadt, ab. Mit der Josefstadt verbindet die Unternehmerin, die privat leidenschaftlich gerne Geige spielt, viel: Seit ihrem Studium wohnt und lebt sie im Achten. Mit der Funktion als Obfrau stellt sie...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Miriam Al Kafur
Bezirksvorsteher Martin Fabisch (l.) und Bezirksrat Florian Wunsch und haben ein Zeichen für die Vielfalt gesetzt.
2

Inklusive Josefstadt
Trans*-Pride-Zebrastreifen vor dem Café Hummel

Die Josefstadt ist um zwei bunte Zebrastreifen reicher: Vor dem Café Hummel gibt es nun Trans*-Pride-Zebrastreifen. WIEN/JOSEFSTADT. Seit Kurzem gibt es am Josef-Matthias-Hauer-Platz im Bereich des Café Hummel zwei neue Trans*-Pride-Zebrastreifen. Bezirksrat Florian Wunsch und Bezirksvorsteher Martin Fabisch (beide Grüne) waren dabei, als sie von der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgemalt wurden und haben auch selbst mit angepackt. Wunsch hatte in der vergangenen...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Wien zeigt sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine.
2

Krieg in der Ukraine
So kannst du spenden und Flüchtlingen in Wien helfen

Der Krieg in der Ukraine erschüttert ganz Europa. Wir haben eine Übersicht, wie du von Wien aus helfen und wo du spenden kannst. WIEN. Am 24. Februar 2022 startete Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Seitdem sind tausende Menschen auf der Flucht oder versuchen, sich vor Ort in Sicherheit zu bringen. Die Welle der Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern ist enorm – ebenso der Wunsch, den Menschen im Land aber auch jenen, die geflohen sind, zu helfen. Auch in Wien steigt die...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Das Palais Schönborn soll in den nächsten Jahren renoviert werden. Ein guter Zeitpunkt, um ein Kulturzentrum darin entstehen zu lassen, meint die SPÖ.
2

Palais Schönborn
Wird es bald ein offenes Kulturzentrum geben?

Die SPÖ fordert ein offenes Kulturzentrum für die Josefstadt. Hier sollen vor allem junge Künstlerinnen und Künstler gefördert werden. WIEN/JOSEFSTADT. Dass das Palais Schönborn und damit auch das in ihm beheimatete Volkskundemuseum in den kommenden Jahren renoviert werden, stand schon länger fest. Nun hat die SPÖ ein offenes Kulturzentrum für die Josefstadt gefordert. Dort soll ein Raum für Kunst und Kultur entstehen. Vor allem jene Menschen, die kein eigenes Atelier oder geeignete...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Auch die Radwege sind an vielen Stellen im Bezirk zu schmal. Vor allem, wenn mehrere Radfahrer gleichzeitig fahren.
Aktion 7

Radagenda fordert Reform
Wie sicher ist Radfahren in der Josefstadt?

Die Agendagruppe "Radfahren in der Josefstadt" fordert den Bezirk zum sofortigen Handeln auf. WIEN/JOSEFSTADT. Radfahren? Eigentlich eine gesunde, umweltfreundliche und nachhaltige Form der Mobilität, die es zu unterstützen gilt. Die Agendagruppe "Radfahren in der Josefstadt" sieht allerdings vielerorts im Bezirk Gefahrenquellen und fordert die Bezirksvorstehung zum Handeln auf. Laut der Agendagruppe hat man bereits unzählige Vorschläge zur Verbesserung der Radinfrastruktur im Bezirk gemacht....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Anzeige
Mag. Andreas Tschugguel, seit 2015 Notarsubstitut im Notariat Dr. ChristophBeer.
1 2

Notar in 1190 Wien Döbling
Das neue Erbrecht rückt näher – Zeit, sich darauf einzustellen.

Im Juli 2015 wurde im Nationalrat das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 beschlossen, welches – in seinen wesentlichen Teilen – mit 1.1.2017 in Kraft treten wird. Es handelt sich dabei um eine der größten Reformen in der Geschichte des Allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuchs (ABGB). Das gesamte Erbrecht wurde sprachlich neu gefasst und in vielen Bereichen teils wesentlich geändert. Ein kurzer Überblick Die Komplexität und Reichweite der Reform erlaubt hier freilich nur eine beispielhafte Erwähnung...

  • Wien
  • Wieden
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
5

Umbau Lerchenfelder Straße
Was hat Neubau mit dem Lobau-Camp am Hut?

Die Räumung des Lobau-Camps bringt die Wiener SPÖ in die Bredouille. Andrea Peetz, stellvertretende Chefredakteurin der BezirksZeitung, im Kommentar. WIEN/NEUBAU/JOSEFSTADT. Klima-Märchenbuch, Betonkurs, politische Bankrotterklärung: Nach der Räumung des Stadtstraßen-Camps geht man hart mit der Wiener SPÖ ins Gericht. Fünf Monate lang war die Baustelle für das Projekt Stadtstraße unter dem Motto #lobaubleibt besetzt, am Dienstag wurde dann unter großem Polizeiaufgebot geräumt.  Das schnelle...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Bei den offenen Bezirkstreffen von Neos spaziert man durch die Josefstadt und spricht über aktuelle Themen. Diesmal: Supergrätzel.
Aktion 2

Neos Josefstadt
Ein Bezirksspaziergang zum Thema Supergrätzel

Neos Josefstadt veranstalten am Dienstag, 8. Februar, einen Bezirksspaziergang zum Thema Supergrätzel.  WIEN/JOSEFSTADT. Auf einem Bankerl plaudern Nachbarn, Kinder spielen auf der Straße und Fußgänger und Radler haben Vorrang: So sieht die Idee des Supergrätzels aus. Teile der Josefstadt sollen schon bald in ein solches verwandelt werden, die BezirksZeitung berichtete. Neos Josefstadt lädt am Dienstag, 8. Februar, um 16.30 Uhr zu einem Grätzelspaziergang zu genau diesem Thema ein. Plaudernd...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Rund ein Jahr lang war Markus Trenker Klubobmann der Grünen in der Josefstadt. Nun folgt ihm die Wahl-Josefstädterin Pia Vera Nagl.
Aktion 2

Pia Vera Nagl
Neue Spitze im Klub der Grünen in der Josefstadt

Pia Vera Nagl ist die neue Klubobfrau der Grünen im Achten. Wir haben sie zu einem Interview getroffen. WIEN/JOSEFSTADT. Pia Vera Nagl ist die neue Klubobfrau der Grünen. Sie folgt Markus Trenker, der ihr als Stellvertreter zur Seite stehen wird. Nagl war bisher stellvertretende Klubobfrau sowie Vizevorsitzende der Mobilitätskommission. Hauptberuflich arbeitet sie im Umweltministerium im Bereich EU-Koordination. Die BezirksZeitung hat die Wahl-Josefstädterin, die am Bodensee aufgewachsen ist,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt

Politik aus Österreich

Eine Gemeinde wird als familienfreundlich zertifiziert, wenn sie durch Einbindung aller Generationen familienfreundliche Maßnahmen in ihrer Gemeinde setzen.
3

Auszeichnung
Das sind die familienfreundlichsten Gemeinden Österreichs

Auf der Kommunalmesse in Wels wurde diese Woche das Zertifikat "familienfreundliche Gemeinde" an 60 Gemeinden und das Zertifikat familienfreundliche Region" an zwei Regionen vergeben. Im Rahmen der Zertifikatsverleihung wurde auch die Studie „Familienfreundlichkeit als Standortfaktor“ vorgestellt, die von der Familie und Beruf Management GmbH in Auftrag gegeben wurde. ÖSTERREICH. Insgesamt sind bereits rund 600 Gemeinden sowie 13 Regionen österreichweit als familienfreundlichegemeinde bzw....

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
In den nächsten Monaten stehen mehrere Auszahlungen an.
3

Lohnsteuer, Familienbonus & Co
Was seit 1. Juli in Österreich alles neu ist

Seit 1. Juli 2022 gibt es in Österreich einige Änderungen, die vor allem gegen die Inflation mehr Geld für Private bringen sollen. ÖSTERREICH. Lohnsteuer, Familienbonus, Energiegutscheine: Ab Juli kommen einige Änderungen auf die Österreicherinnen und Österreicher zu. Familienbonus Plus Der Familienbonus Plus beträgt von Jänner 2019 bis Juni 2022 125 Euro monatlich und ab Juli 2022 166,68 Euro monatlich. Mehr dazu hier. Lohnsteuersenkung ab 1. Juli Am 1. Juli wurde die zweite Stufe der...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bedankte sich für die Unterstützung aus Österreich.
4

Live-Schaltung
Ukrainischer Präsident Selenskyj mit Appell an Österreich

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Donnerstagabend erstmals live zu Österreich gesprochen. In einem emotionalen Appell forderte er verstärkte Hilfen für die Ukraine und schärfere Sanktionen gegen Russland. Denn "die Ukraine verteidigt europäische Werte und die Freiheit", so Selenskyj bei einer Live-Schaltung am 4Gamechangers-Festival. ÖSTERREICH. Im Beisein von Bundespräsident Alexander van der Bellen und Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) richtete sich der ukrainische Präsident...

  • Dominique Rohr
0:46

Prominente Vorbilder
Mein persönlicher Beitrag für die Umwelt

Den Chefs unserer Bundesparteien sowie anderen Politkierinnen auf den Zahn gefühlt: Wie schützen Sie persönlich die Umwelt? Am Ende der Seite können Leserinnen und Leser uns ihre Inputs schicken, wie sie die Umwelt schützen. ÖSTERREICH. Der große Wurf für Klimaneutralität muss international, vor allem über Energie, Verkehr und Industrie, gelöst werden. Trotzdem hilft jeder Beitrag umweltschonenden Verhaltens – vom Konsum bis zur Mobilität. Im Jahr 2021 wurden österreichweit beispielsweise knapp...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.