10.09.2014, 21:41 Uhr

SPD-Ministerpraesident Weil vertuscht schwere Amtsdelikte eines Notariats in Hannover

Hannover. Ist das, das Ende des Rechtsstaates Bundesrepublik Deutschland, wie ehrliche Staatsbürger und Europaer sich das vermutlich nicht haetten vorstellen konnten ? Das Notariat Reszat und Kuehne, Hannover hat eine illegale Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft - ohne - einen einzigen Aktionaer protokolliert und Wirtschaftskriminellen die Durchführung einer illegalen Hauptversammlung - ohne - Aktionäre ermoeglicht! Den Schaden hat ein mittelständischer Unternehmer und 100%iger Alleinaktionaer. Ihn hat das Notariat Reszat und Kuehne, Hannover um sämtliche Rechte, die er als 100%iger Alleinaktionaer nach dem Aktiengesetz zweifellos besitzt, wie die Bestellung und Abberufung von Aufsichtsraeten, des Vorstandes und natuerlich das alleinige Recht der Einberufung und Teilnahme an der Hauptversammlung seiner eigenen Aktiengesellschaft, betrogen! Dieses Verbrechen, ist durch Notarurkunden belegt und unangreifbar! Das Notariat Reszat und Kuehne, schweigt und antwortet nicht! Nach deutschem Recht wird der Straftatbestand der schweren Falschbeurkundung im Amt erfüllt, denn die Wirtschaftskriminellen haben dem Notariat keine einzige Aktienurkunde vorgelegt!

SPD-MINISTERPRAESIDENT Weil schweigt wie seine Staatskanzlei und verweigert ebenfalls jede Stellungnahme

SPD-MINISTERPRAESIDENT Weil liegen ausführliche Schriftsätze mit Notarvertraegen vor. Er wurde wiederholt aufgefordert im Bundesland Niedersachsen für die Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit gemäß des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland zu sorgen! Das Notariat in Hannover stellt schließlich im Namen des Landes Niedersachsen öffentliche Urkunden aus und deswegen ist es auch zweifelsfrei die Pflicht der Landesregierung den Generalstaatsanwalt mit Ermittlungen zu beauftragen. Das Notariat muss geschlossen werden und die Notare müssen Berufsverbot erhalten und den Millionenschaden begleichen. Ganz offensichtlich schützt SPD-MINISTERPRAESIDENT Weil das Notariat vor Strafverfolgung und Schadenersatz. Weil, der selbst Jurist und Richter ist, weiss natuerlich auch, dass er das Land Niedersachsen dadurch fuer den Millionenschaden haftbar macht und er persönlich sein Amt dadurch verlieren wird. Weil begreift ganz offensichtlich nicht, dass in Zeiten des Internets solche Staatsverbrechen frueher oder spaeter über das Internet an die Öffentlichkeit gelangen und er sich den Konsequenzen daraus nicht mehr entziehen kann. Aber fuer Politikerhirne sind selbst solche einfache Zusammenhänge offenbar schwer zu begreifen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.