Behindertensport
DSG Team Grafenstein bewies Treffsicherheit

tolle Erfolge für den DSG Grafenstein
3Bilder

Das DSG Team Grafenstein war mit vier Teams bei der Kärntner Meisterschaft im Sportkegeln des Kärntner Behindertensportverband (KBSV) vertreten. 

GRAFENSTEIN. In St. Niklas fanden am 19. Oktober die Kärntner Meisterschaften in Kegeln von Menschen mit Behinderung statt. Mit vier Mannschaften am Start war auch das DSG Team Grafenstein. "Gut Holz" hieß es von Landeshauptmann Peter Kaiser und Landtagsabgeordneter Ruth Feistritzer für die Sportler. In der Einzelwertung der Damen konnte Maria Sablatnig erfolgreich den dritten Platz erkämpfen. In der Herren Einzelwertung machte Roland Slug Platz Zwei.  Die Herrenmannschaft bestehend Kurt Ossou, Roland Slug, Herrmann Pustnik und Benjamin Haid verteidigte erfolgreich den zweiten Platz vom Vorjahr. Sektionsleiter Peter Schwagele gratuliert den Sportlern zu ihrer hervorragenden Leistung.

Autor:

Sabrina Strutzmann aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.