Korneuburger Stadtturm-Lauf
Sportlich in das neue Jahr hinein

In voller Montur in Windeseile den Stadttrum hinauf: FF-Kommandant Stefan Hofmann, Martin Jany und Manuel Knoth.
  • In voller Montur in Windeseile den Stadttrum hinauf: FF-Kommandant Stefan Hofmann, Martin Jany und Manuel Knoth.
  • Foto: Stadtgemeinde Korneuburg
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Am 31. Dezember wurde das alte Jahr sportlich verabschiedet. Beim Korneuburger Stadtturm-Lauf galt es 128 Stufen in Rekordzeit zu überwinden.

BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Es waren drei Feuerwehrleute, die beim Korneuburger Stadtturmlauf 2018 für Aufsehen sorgten. In Einsatzkleidung und mit rund 20 Kilo schweren Atmengeräten auf dem Rücken kämpften sich FF-Kommandant Stefan Hofmann und seine beiden Kameraden Martin Jany und Manuel Knoth den Turm hinauf und bewiesen, dass sie auch in solchen Höhen schnell helfen können.
Eine Vielzahl an Läuferinnen und Läufern maß sich auch ohne zusätzlichen Ballast an den 128 Stufen und sie zeigten: Man kann das historische Bauwerk auch in weniger als einer Minute erklimmen. Einige starteten zum ersten Mal, während andere, wie etwa die Siegerin in der Jugendgruppe und zweitschnellste Läuferin des Tages, Agnes Widy, bereits mehrere Trophäen und Urkunden zu Hause haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen