Liesing
Liesing - Mein Bezirk - ATZGERSDORF

Pfarrkirche Atzgersdorf
8Bilder

Atzgersdorf, mein Heimatort im 23. Bezirk, hat eine Größe von ungefäher 376 Hektar.
Ab der Rudolf Zeller Gasse, gegen Osten befindet man sich in Atzgersdorf. Dieser Ort liegt ebenfalls beidseits des Liesingbaches und dieser fließt hier schon sehr oft unter Tag. Im Ort mündete einst der Knotzenbach, kommend aus Mauer, in die Liesing. Dieser Bach ist kaum mehr sichtbar da er seit den 70ern unterirdisch verläuft.
Auch in Atzgersdorf gab es entlang der Liesing einige Mühlen. Ein Teil des Liesinger Industrieviertels befindet sich ebenfalls im Ort.
In den 60ern lockte die Stadt Wien sehr viele Betriebe an den Stadtrand mit sogenannten 10 Schillingen pro Quadratmeter als Anreiz. Viele davon gibt es heute nicht mehr.
z.B. Perfekta, Tixo, Unilever, usw. Alteingesessen aber, die ehemalige Gräf und Stift, heute Rheintal Werke.
Entlang der Südbahn neben der ehemaligen Bahnhaltestelle Atzgersdorf - Mauer befanden sich eine Lederfabrik, eine große Möbelfabrik sowie eine Gießerei.
Auch diese gibt es nicht mehr.
Allerdings und das ist erfreulich, seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es in dem Gebäude der ehemaligen Klavierfabrik eine kleine aber feine Bierbrauerei. Als hat Atzgersdorf bzw. Liesing wieder eine "Craftbier" Brauerei.
Die verkehrsmäßige Infrastruktur ist in Atzgersdorf sehr gut. Mit S-Bahn und Buslinien ist man in kürzester Zeit im Wiener Zentrum.
Aufgrund des Wohnbaues und des großen Zuzuges wird es aber dringend nötig sein hier einiges zu verbessern.
Anfang der 70er war in Atzgersdorf sehr viel los. Der alte Schnellbahn Bahnhof mußte weichen. Der neue Standort übersiedelte ca. 200m in Richtung Süden. Und damit mußte auch das gesamte Kreuzungsplateau Endress Straße/Gatterederstraße umgebaut werden. Die enge Durchfahrt unter der S-Bahn wurde endlich verbreitert und auch tiefer gelegt. Hängenbleibende LKWs und einspurige Durchfahrt wurden somit Geschichte. Somit haben wir eine 5-spurige Durchfahrt und wesentlich
mehr  Durchfahrtshöhe.
Bis 1963 gab es in Atzgersdorf das Höpflerbad, bestehend aus einem großen Schwimmbecken mit Umkleidekabinen und Kasterln. Außerdem gab es zwei Teiche, einer davon ein Schwimmteich.
Dann kam das Aus für das Bad und man mußte nach Liesing ausweichen. Aber nach langem Stillstand bekamen wir 1979 das heutige moderne und große Höpflerbad wie wir es bis heute kennen.
In Atzgersdorf gab es damals auch noch drei Kinos, heute gar keines mehr. Im ganzen Bezirk gibt es übrigens keines mehr.
Seit einigen Jahren etabliert sich aber in Atzgersdorf immer mehr eine Kulturszene die ihren Platz in der ehemaligen Sargfabrik findet.
Für Sportler gab es auch einen Fußballplatz und seit ein paar Jahren eine neue Rugby Anlage.Für Läufer. Spazierer und Radfahrer bietet sich der Radweg entlang der Liesing an der über den10. Bezirk bis nach Schwechat führt.
Insgesamt ein lebenswerter Ortsteil in Liesing!

Autor:

Alois Fischer aus Liesing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen