Plüschiger Polizei-Einsatz in Liesing
Teddy-Bär ist wieder zu Hause

Revierinspektorin Daaje K. übergab dem kleinen Martin persönlich seinen vermissten Teddy-Bären.
2Bilder
  • Revierinspektorin Daaje K. übergab dem kleinen Martin persönlich seinen vermissten Teddy-Bären.
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Mit viel persönlichem Einsatz fahndeten Polizisten in Liesing nach dem Besitzer eines Teddy-Bären.

LIESING. Es war ein windiger März-Morgen als Abteilungsinspektor Michael G. und Kontrollinspektor Stefan O. des Stadtpolizeikommandos Liesing in ihrem Bezirk unterwegs waren. Doch diese Streifenfahrt werden die beiden Kollegen wohl lange nicht vergessen.

"Plötzlich sah ich einen herrenlosen Teddybären am Mittelstreifen beim Liesinger Platz. Der Sturm beutelte ihn ganz ordentlich herum." erinnert sich Michael G. Die beiden Kollegen überlegten nicht lange, parkten ihren Streifenwagen und nahmen den kleinen Bären mit auf ihr Revier.

Fahndung nach Besitzer

Mit den rührenden Worten "Ich will wieder nach Hause" posteten sie ein Bild des Teddies auf "gemeinsam.sicher in Liesing" und fahndeten so nach dem Beitzer des Plüschtieres. Erfolgreich.

Schon am nächsten Tag meldete sich die Mutter des kleinen Martin und dieser konnte seinen Freund aus den Händen von Revierinspektorin Daaje K. entgegennehmen und überglücklich in seine Arme schließen. Diese Polizisten machten dem Begriff "Freunde und Helfer" alle Ehre.

Revierinspektorin Daaje K. übergab dem kleinen Martin persönlich seinen vermissten Teddy-Bären.
Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen