Nevillebrücke neu gestaltet

7Bilder

Die Neugestaltung der Nevillebrücke ist leider nicht wirklich gut gelungen. Wo früher Gras war, ist heute Beton. Die Bänke wurden näher zur stark befahrenen Wienzeile gerückt statt zur ruhigeren Schönbrunnerstraße. Außerdem stehen die Bänke am Beton voll in der Sonne, nichts spedet Schatten. Auch die spärlich bewachsenen Blumenbeete - gut, sie wurden im Frühjahr erst bepflanzt und haben noch Entwicklungspotenzial - sind mit Schotter statt mit Rindenmulch befüllt. Irgendwie hat man das Gefühlt, dass jegliche Natürlichkeit von der Brücke wegrationalisiert wurde.
Wenn ich früher, nach der Arbeit noch beim Billa um die Ecke einkaufen war, habe ich mich gerne mit einem Eis zum Entspannen noch auf eine Bank auf der Nevillebrücke gesetzt und die Abendsonne genossen.
So wie der Platz sich jetzt darbietet, würde ich dann eher in den Nahe gelegenen Dr.Bruno Kreisky-Park ausweichen. Schade, dass man sich den nicht als Vorbild zur Neugestaltung genommen hat. Dass sich die Leute dort wohl fühlen ist sicherlich auf das viele Grün zurück zu führen. Der Park atmet und ist nicht so eine staubige Betonwüste wie die Nevillebrücke.
Wenn die weiteren angedachten begrünten Überdachungen des Wienflusses und der U4 ebenso steril gemacht werden, sollte man sich das Geld für die Umbauarbeiten lieber Sparen und die Wienzeile so lassen, wie sie ist.

Autor:

Emmiela Rothner aus Margareten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.