Millergasse: Das Freiluft-Klo muss weg!

Der Humana-Container als Sichtschutz, daneben die Mistkübel, dahinter ein Baum: "Das ergibt das perfekte Freiluft-Klo", klagt Anrainerin Friederike.
4Bilder
  • Der Humana-Container als Sichtschutz, daneben die Mistkübel, dahinter ein Baum: "Das ergibt das perfekte Freiluft-Klo", klagt Anrainerin Friederike.
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

MARIAHILF. Wo gibt es den perfekten Pinkelplatz im Freien? Jene Mariahilfer, die an der Ecke Millergasse/Fügergasse wohnen, kennen die Antwort: "Bei uns!" Wieso? "Der Humana-Container an der Kreuzung ist ein idealer Sichtschutz. Links und rechts die Mistkübel, dahinter ein Baum. Anscheinend ist das für viele geradezu eine Einladung, hier ihr Geschäft zu verrichten", klagt Anrainerin Friederike.

Und nicht nur das "kleine" Geschäft, sondern auch gleich das "Große", wie man deutlich sehen kann. "Da hilft es gar nichts, wenn öfter mal der Gehsteig gespült wird, der Geruch bleibt." Ein unerträglicher Zustand, finden Friederike und zahlreiche andere Nachbarn im Grätzel. "Ich lebe seit 22 Jahren hier. Früher, also vor der Zeit der vielen Lokale im Grätzel, die oft bis in die Morgenstunden geöffnet haben, war es ruhiger, aber vor allem viel sauberer hier!" Dass der Container als besonderer "Stein des Anstoßes" gerade an einer Stelle stehen muss, wo der den Raum um den Baum dahinter wie eine Art Pissoir umschließt, sehen die Anrainer nicht ein.

Verlegung ist Zukunftsmusik

Auch bei der Bezirksvorstehung Mariahilf kennt man das Problem: Gespräche mit der MA 46 (Verkehr), die 2014 den Standort des Humana-Containers bewilligt hat, habe man bereits geführt. Das Ziel: Der Container soll weg. Aber: "Diese behördliche Bewilligung gilt für 10 Jahre, weshalb die MA46 von sich aus keine Verlegung oder Entfernung veranlassen kann", heißt es vom Bezirk. Man habe nun dafür gesorgt, dass dieser Bereich öfters gereinigt wird.
Darüber hinaus läuft zur Zeit eine Bürgerbeteiligung hinsichtlich der Neugestaltung der Millergasse. Im Zuge dieses Verfahrens werden auch Überlegungen für eine bessere Aufstellung der Müllcontainer in diesem Bereich angestellt.

Im Herbst kommt als erstes die schon beschlossene Umgestaltung des Oskar Werner Platzes im unteren Bereich der Millergasse. "Danach wird gemeinsam mit den Bürgern die Gestaltung der oberen Millergasse diskutiert", so die Auskunft von Seiten des Bezirks.

Humana prüft den Standort

"Wir werden noch diese Woche vor Ort die technischen Möglichkeiten für eine Verlegung des Standortes unseres Containers überprüfen", verspricht die Leitung der Kleidersammlung von Humana Österreich. Dann werde man in Kontakt mit dem Bezirk und der MA46 treten. "Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, einen Problem-Container zu versetzen", heißt es von Seiten Humana.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen