Mariahilf - Regionauten-Community

Beiträge zur Rubrik Regionauten-Community

Die "körbchen"-Designerinnen Victoria Lohninger und Barbara Leitner bei der Arbeit.
3

Label "körbchen"
Unterwäsche, die sich sehen lassen kann

Zwei junge Designerinnen fertigen in Margareten unter ihrem Label "körbchen" romantische Unterwäsche in perfekter Passform. MARGARETEN. Hinter dem Label „körbchen“ stecken die Salzburgerin Victoria Lohninger und Barbara Leitner aus Tirol. Kennengelernt haben sich die beiden Endzwanzigerinnen in der Damen-Meisterklasse der Modeschule Herbststraße, wo sie ihrer Ausbildung zur Damenschneidermeisterin den letzten Schliff geben wollten. Dort haben sie auch beschlossen, in Zukunft gemeinsame Sache...

  • Wien
  • Margareten
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Wien International in der Gumpendorfer Stube: Kuno Trientbacher, Yuko Mitani, Walter Schirato und (nicht im Bild) Gerhard Blaboll
3

Kuno Trientbacher, Yuko Mitani, Walter Schirato und Gerhard Blaboll in der Gumpendorfer Stube
Wien International in Mariahilf

Wien International war wieder in Mariahilf - diesmal in der Gumpendorfer Stube! Coronabedingt saß das erfreulich zahlreich erschienene Publikum etwas getrennt voneinander und genoss die witzigen und romantischen wienerischen Lieder, die der Komponist Kuno Trientbacher gemeinsam mit dem Wiener Schriftsteller Gerhard Blaboll geschrieben hatte. Kuno Trientbacher begleitete die Sänger Yuko Mitani und Walter Schirato zwei Stunden lang, Gerhard Blaboll gab witzige Geschichten zum besten und am...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marianne Mesner
Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
CX 400BT TRUE WIRELESS
1 3 3

Newsletter abonnieren und gewinnen
Sennheiser CX 400 True Wireless Bluetooth Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Die Kampfmannschaft des Landstraßer Vereins startete voller Motivation in die neue Saison.
2

Robert Eder
Der LAC will hoch hinaus

Nach der Coronakrise startet der Landstraßer Athletik Club in die neue Saison - und hat große Pläne. LANDSTRASSE. Robert Eder ist ebenso begeisterter Fußballer wie Landstraßer. Sein ganzes Leben lang spielt und trainiert er bereits, zwei Jahre lang sogar als Profi in Rosenheim.  Jetzt führt ihn der Weg in den Heimathafen. Denn Eder möchte den Landstraßer Athletik Club (LAC) wieder zu dem Club im Bezirk machen. Gerne erinnert er sich noch an frühere Zeiten, als es "Frühschoppen am...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Der Simmeringer Andor Varga bietet mit der Seite "Klingenland" Messerschmieden eine Plattform. Der "Kleine Nicker" von Karl Schmidt besteht aus rostfreiem Stahl. Der Griff aus stabilisierte Maserbirke.
5

Klingenland
Altes Handwerk neu belebt

Der Simmeringer Andor Varga bietet mit der Seite "Klingenland" Messerschmieden eine Plattform. SIMMERING. Wenn Andor Varga von seinem Hobby erzählt, kann das manchmal zu Missverständnissen führen. Dabei handelt es sich um eine uralte Handwerkskunst, denn Varga ist begeisterter Messersammler. "Dazu bin ich in meiner Jugend gekommen", erinnert sich der Simmeringer. "Ich war damals sehr interessiert am Campen. Da habe ich immer ein Messer dabeigehabt." Die Faszination stieg und mit ihr die...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, soll nicht auf seine Arzttermine vergessen.

Coronavirus
Keine Angst vor dem Arztbesuch

Wie vergangene Woche berichtet wurde, fanden und finden aufgrund des Coronavirus viele Hausarzttermine telefonisch oder per E-Mail (Telemedizin) statt. Jedoch gibt es einige Patientengruppen, für die regelmäßige persönliche Kontrollen besonders wichtig sind: nämlich all jene, die chronische Krankheiten haben. Rundum versorgt „Wir haben während des Lockdowns natürlich weiterhin Injektionen, Infusionen und wichtige Blutabnahmen – z. B. zur optimalen Einstellung der Blutverdünnung –...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Patienten konnten und können ihre Ärzte auch online oder per Telefon gut erreichen.
1 1

Telemedizin
Den Arzttermin per E-Mail oder Telefon wahrnehmen

In Zeiten des Coronavirus hat sich im Gesundheitswesen einiges verändert – auch was den Besuch beim Hausarzt betrifft. Die sogenannte Telemedizin hat während der Zeit des Lockdowns einen größeren Stellenwert bekommen. Das bedeutet: Patienten mussten nicht selbst in der Arztpraxis erscheinen, sondern konnten sich auch z. B. via Telefon oder E-Mail in Gesundheitsfragen beraten lassen – das ist auch weiterhin möglich. Hausärztin Michaela Schrödl berichtet aus ihrer Ordination im 10. Wiener...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1 2

Falsche Polizisten unterwegs
Auf der Mariahilferstraße treiben falsche Polizisten ihr Unwesen

Angehaltene berichten von rüdem Vorgehen und erstatteten Anzeige Auf der inneren Mariahilferstraße zwischen Westbahnhof und Neubaugasse treiben zwei falsche Polizisten ihr Unwesen in dem sie etwa Leute die Rülpsten oder sich etwas daneben benommen haben anhalten und sich als Polizisten ausgeben! Die Männer, welche den Beschreibungen nach tätowierte Arme haben und recht stämmig bis sportlich gebaut sind, weisen sich mit einer vermutlich gefälschten oder gestohlenen Dienstmarke der Polizei...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Erich Weber
Dr. Iris Herscovici und Mag. Claudia Altmann-Pospischek im Wiener Prater.

Krebspatienten unterstützen: Was können Freunde und Kollegen tun?

Gratis Angehörigenschulung für einen guten Umgang mit Krebsbetroffenen – in Zusammenarbeit mit Claudia Altmann-Pospischek „Eine Krebserkrankung ist der gesundheitliche Supergau schlechthin; eine existenzbedrohende Katastrophe. Krebs betrifft aber nicht nur die erkrankte Person selbst, sondern auch das Umfeld – Familie, FreundInnen, ArbeitskollegInnen und Bekannte“, erzählt Mag. Claudia Altmann-Pospischek, selbst Krebspatientin, Brustkrebsaktivistin und Bloggerin („Claudias Cancer...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Jakob Ernst
Das Gartencafe in der Stumpergasse 3
2 2 6

Das Gartencafe - Natur pur im Hof eines Biedermeierhauses

Kaum jemand vermutet hinter dem Biedermeier-Haus in der Stumpergasse 3 im 6. Wiener Gemeindebezirk ein Cafe im Garten. Ohne Strassenlärm und Hektik läßt sich hier herrlich frühstücken, das Menü vom Wochenplan genießen oder eine Jause einnehmen. Dazu natürlich eine hausgemachte Mehlspeise genießen. Schon vor einigen Jahren meinte Karl Christian Gödde von der WKO "Mariahilf muß durch solche Stätten der Ruhe und Natur belebt werden". Das Haus Stumpergasse 3 wurde vom Architekten Josef Klee 1826...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Peter Markl
Kuno Trientbacher, Yuko Mitani, Walter Schirato und Gerhard Blaboll mit Wien International
13

Do, 10. Sep 2020, 19:00 Uhr in Mariahilf! Gumpendorfer Stube
Wien International - neue internationale Wienerlieder und viel echter Schmäh

Am 10. September sind Kuno Trientbacher und mehrere internationale Sänger in der Gumpendorfer Stube zu erleben! Sie bringen witzige, schwungvolle neue Wienerlieder, die Trientbacher gemeinsam mit dem Wiener Schriftsteller Gerhard Blaboll geschrieben hat - eine Hommage an Mariahilf! Zwischen den Liedern trägt Blaboll Ausschnitte aus seinen bewährten Kabarettprogrammen vor. Do, 10. Sep 2020, 19:00 Uhr "Wien International" Vom König von Sooss zum Absacker in Osaka Gumpendorfer...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marianne Mesner
Mireille Ngosso-Organisatorin Black Lives Matter Demo, Katharina Kacerovsky-Geschäftsfüherin Stonewall GmbH 
Organisatiorin, Ann-Sophie Otte-Obfrau HOSI Wien,  Moritz Yvon-Obmann HOSI Wien.
20

Pressekonferenz: Vienna Pride 2020

Erste Global Pride weltweit am 27. Juni, in Wien mit fahrendem Regenbogen-Corso mit über 100 Beiträgen – Solidarität mit Black Lives Matter Wien (OTS) - Nachdem wegen Corona hunderte Prides auf der ganzen Welt abgesagt werden mussten, haben die internationalen Pride-Dachverbände EPOA und InterPride für den 27. Juni die erste Global Pride organisiert. Dabei handelt es sich um ein Online-Streaming-Event mit Beiträgen von über 500 Prides weltweit und 200-300 Mio. erwarteten Impressionen, das je...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Manfred Sebek
Christine Ruckenbauers Herz schlägt für Dornbach und Neuwaldegg. Mit ihrer Initiative setzt sie zahlreiche Ideen um.
2 3

Dornbach und Neuwaldegg
Christine Ruckenbauer verbindet ein Hernalser Grätzel

Christine Ruckenbauer bringt die Menschen im Grätzel Dornbach und Neuwaldegg zusammen. HERNALS. Powerfrau und Macherin: So kann man Christine Ruckenbauer wohl am besten beschreiben. Wenn sie von ihrer Initiative "Dornbach & Neuwaldegg bunt gemischt" erzählt, merkt man, dass darin ganz viel Herzblut und Leidenschaft steckt. 1997 ist die studierte Mikrobiologin zu ihrem Mann nach Dornbach gezogen, wo sie sich auf Anhieb wohlgefühlt hat. 20 Jahre später bringt sie in ihrem Netzwerk mit...

  • Wien
  • Hernals
  • Conny Sellner
Helene Scheller setzt auf nachhaltigen Konsum und hat im Rahmen ihrer Masterarbeit untersucht, wie gesund sich die Bewohner von Ottakring ernähren.
1 2

Nachhaltige Ernährung
Wie gesund isst eigentlich Ottakring?

Helene Scheller hat untersucht, wie nachhaltig und gesund sich die Bewohner von Ottakring ernähren. OTTAKRING. Das Studium der 27-jährigen Helene Scheller aus Ottakring klingt auf den ersten Blick etwas kompliziert: Socio-Ecological Economics and Policy. Dahinter steckt der Wunsch, mehr über Alternativen zu unserem derzeitigen Wirtschaftssystem zu lernen. Die Frage "Wie wirtschaftet man, sodass man ein gutes Leben für alle schaffen kann, ohne die Grenzen der Tragfähigkeit der Erde zu...

  • Wien
  • Ottakring
  • Conny Sellner
Mercan Sümbültepe (l.) und Magdalena Meergraf vom Verein Sorority sind überzeugt: "Solidarität kann viel bewirken."

Sorority
Solidarität macht Frauen stärker

Der Verein Sorority am Neubau bietet Frauen ein Netzwerk, das auf Zusammenhalt und Unterstützung setzt. NEUBAU. "Bei uns ist jede Frau willkommen", so beschreibt Vorstandsmitglied Magdalena Meergraf das Motto von Sorority. Ein unabhängiger Verein, der Frauen vernetzt und bei ihren Anliegen solidarisch unterstützt. Vor vier Jahren lernte die Journalistin den Verein bei einer Monatsversammlung kennen und war von Beginn an von der Atmosphäre begeistert: "Hier tauschen sich Frauen aus,...

  • Wien
  • Neubau
  • Conny Sellner
Die Organisatoren des "Women's Worth-Festivals" (v.l.n.r.): Ing. Michael Wachelhofer, Dominik Wang (VHS), Francesca Herr (Bänds from Austria/FOMP), Alina Peter (Bänds from Austria - nicht im Bild)
2

Event gegen häusliche Gewalt an Frauen im Dezember
Start-Up zum "Women's Worth-Festival" in Wien Mariahilf!

Am Montag, dem 08. Juni fand im Haus der Begegnung in Wien Mariahilf das Start-Up Meeting zum "Women's Worth-Festival" statt, welches am am Mittwoch, 02. Dezember ebenda stattfinden wird. Ursprünglich als Uniprojekt des VMI (Vienna Music Institute) entstanden, hat sich das Festival mittlerweile zu einem ansehlichen Event entwickelt: so wird Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) an dem Festival teilnehmen, Frauenstadträtin Kathrin Gáal (ebenfalls SPÖ) wird eine Gastrede halten, und auch die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Michael Wachelhofer
Auch die Kaiserwiese ist im Gespräch für Veranstaltungen im Kultursommer 2020.
1 1

Wien dreht auf
Kultursommer 2020 bringt 800 Events in die Stadt

25 Locations in ganz Wien, 800 Veranstaltungen und 2.000 Künstler. Das sind die Facts rund um  „Wien dreht auf! – Kultursommer 2020“. WIEN. In nur zwei Wochen wurde mit dem Kultursommer 2020 ein Event auf die Beine gestellt, das in 25 Locations quer über die Stadt 800 Veranstaltungen von insgesamt 2.000 Künstlern bietet. Damit soll das kulturelle Leben in Wien nach der langen Zwangspause wieder aufgedreht werden. Von Anfang Juli bis Ende August wird bei freiem Eintritt Kunst und Kultur...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Das Donauinselfest wird heuer vom größten zum längsten Freiluftevent Europas.
1

240 Konzerte in ganz Wien
Donauinselfest 2020 wird zum längsten Freiluft-Event Europas

Das Donauinselfest in seiner gewohnten Form findet heuer nicht statt. Stattdessen bietet eine fahrende Bühne 80 Tage lang Kunst- und Kulturevents in ganz Wien.  WIEN. 1984 fand das Donauinselfest zum ersten Mal statt. Seitdem lockte das Megaevent am letzten Juni-Wochenende jährlich bis zu drei Millionen Besucher auf die Insel. Aufgrund der Corona-Krise wurde der Termin heuer vorerst auf September verschoben, doch jetzt steht fest: In diesem Jahr findet das gratis Open-Air-Spektakel nicht in...

  • Wien
  • Conny Sellner
  • 1
  • 2

Beiträge zu Regionauten-Community aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.