Bus 56B sorgt für Zwist

Kämpfen für die Interessen der 56B-Nutzer: Friedrich Rupp und Bezirksrat Franz Schodl (r.)
  • Kämpfen für die Interessen der 56B-Nutzer: Friedrich Rupp und Bezirksrat Franz Schodl (r.)
  • hochgeladen von Marlene Erhart

MEIDLING. (mer). „Es ist nur schwer zumutbar, in welchen Abständen die Buslinie 56B verkehrt“, ärgert sich Friedrich Rupp. Der 65-Jährige wohnt unweit der Station Haus Hetzendorf und würde den Bus, der von der U4 in Hietzing Richtung Rosenhügel fährt, gerne öfter nutzen.

Auto als Alternative
Fährt der Bus tagsüber im Viertelstundentakt, verlängern sich die Intervalle ab 20 Uhr auf eine halbe Stunde. „Abends müssen sich die Fahrgäste in den Bus quetschen“, so Rupp. Der Andrang ist groß, da auf der Strecke des 56B zahlreiche Wohnsiedlungen liegen. „Die Konsequenz ist, dass viele Leute auf das Auto umsteigen“, so Rupp. Am Wochenende und an Feiertagen fährt der 56B generell nur alle 30 Minuten.
Im Sinne der Öffi-Nutzer hat Bezirksrat Franz Schodl von der Bürgerliste Pro Hetzendorf einen Antrag eingebracht, um die Intervalle des 56B zu verstärken.
Dieser wurde mit Verweis auf die Stadtverfassung abgelehnt: Anträge, die die Wiener Linien betreffen, seien unzulässig. „Eine völlig absurde Interpretation der Stadtverfassung, die einer Blockade jeglicher Verbesserungen gleichkommt“, zürnt Schodl.

Autor:

Marlene Erhart aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.