Ein Wochenende im Museum

Im Eumig Museum in Wiener Neudorf erzählen zahlreiche Ausstellungsstücke von der bewegten Firmenhistorie.
2Bilder
  • Im Eumig Museum in Wiener Neudorf erzählen zahlreiche Ausstellungsstücke von der bewegten Firmenhistorie.
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Eines der Museen, das am kommenden Wochenende seine Pforten öffnet, ist das Eumig Museum in Wiener Neudorf, in dem die Besucher alles über die bewegte Geschichte der Firma Eumig erfahren. Nicht nur anhand einer beeindruckenden Zeitleiste wird die Firmenhistorie (von der Gründung bis zum Ende des einstigen Vorzeigebetriebs 1981) anschaulich dargestellt, sondern auch mittels zahlreicher toller Exponate, von frühen Filmaufnahmegeräten und Radios bis zu Stereogeräten aus den 70ern. Uschi Seemann (sie ist die Enkelin des Firmengründers) und ihr Mann Gus wurden 2009 anläßlich einer Eumig-Ausstellung in Guntramsdorf nach möglichen Exponaten gefragt, der Erfolg dieser Ausstellung führte dann zur Gründung des Fördervereins. Gerhard Paar, selbst einst in leitender Funktion bei Eumig, ergänzt: "Unser Museum ist vermutlich weltweit das einzige, für das sich die Mitarbeiter einer zugrunde gegangenen Firma zusammengetan haben, damit die Hinterlassenschaft des Unternehmens nicht auf einer Deponie endet." Liebevoll wurden vom Verein zahlreiche Exponate zusammengetragen und restauriert. Am Wochenende des Museumsfrühlings können diese Stücke österreichischer und Wiener Neudorfer Geschichte jeweils von 10 bis 16 Uhr bewundert werden, am 13. Mai gibt es ein spezielles Programm mit Live-Musik. Geöffnet hat das Museum sonst immer am ersten Mittwoch des Monats.

Krippen

Nicht nur zur Adventszeit sehenswert ist das Krippenmuseum in Vösendorf, das am Wochenende ebenfalls zum Besuch einlädt (und hat ab Juni jeden 1. Samstag im Monat von 14 - 17 Uhr geöffnet). Museumsleiter Franz Wostalek erklärt seine Leidenschaft: "Ich baue selbst seit meinem 10. Lebensjahr Krippen. Wenn man einmal mit diesem 'Virus' infiziert ist, lässt einen diese Faszination nicht mehr los." Gleich neben dem Schloss Vösendorf hat der Verein den alten Schüttkasten in Eigeninitiative restauriert und zum Museum umfunktioniert - 30.000 Arbeitsstunden wurden dafür gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern investiert. Am Wochenende des Museumsfrühlings zeigt man die Werke italienischer Krippenbauer unter dem Motto 'Die jungen Künstler von heute, die Meister von morgen'. Dazu können auch die zahlreichen weiteren Exponate des Museums bewundert werden. Von kleineren Dioramen über große Krippen (die Älteste ist aus dem Jahr 1880 und wurde von den Vereinsmitgliedern selbst restauriert) bis zu neueren Stücken (in denen bis zu 400 Arbeitsstunden stecken können). Der Krippenverein bietet aber nicht nur die Gelegenheit, die sehenswerten Meisterwerke aus der Nähe zu bewundern, sondern will auch die Kreativität fördern: So bietet man auch regelmäßig Krippenbau- und Hintergrundmalkurse an.

Museumsfrühling

Anläßlich des Internationalen Museumstages findet am Muttertagswochenende, dem 12. und 13. Mai in ganz NÖ der Museumsfrühling statt. Aus dem Bezirk sind neben dem Eumig Museum und dem Krippenmuseum noch das Essinger Haus in Mödling, das Museum Burg Liechtenstein und das Heimatmuseum Guntramsdorf dabei. Infos unter
www.museumsfruehling.at.

Im Eumig Museum in Wiener Neudorf erzählen zahlreiche Ausstellungsstücke von der bewegten Firmenhistorie.
Franz Wostalek im Vösendorfer Krippenmuseum.
Autor:

Rainer Hirss aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.