"Früher war auch die Zukunft besser"

Das pflegte Karl Valentin zu sagen. Der unvergessene Falco sprach: "Wer sich an die 80er erinnern kann, hat sie nicht miterlebt." Willkommen beim Blick zurück. Die Mode war fragwürdig, die Tapeten entsetzlich und wenn man gegen etwas war, oder besser gesagt für etwas eintrat (Verhinderung eines Kernkraftwerkes) hatte es Sinn. Als Kind der 70er durfte man vieles, aber nicht alles. Es gab Regeln und Grenzen, die wurden gezogen, oder man respektierte sie. Nachbarn brauchten keinen Zaun. Manches war fragwürdig und vieles würde man nicht mehr so machen. In der Bildung, in der Erziehung und im Alltag. Wir sind trotzdem erwachsen geworden und haben uns die Hörner abgestoßen. Es war eine schöne Zeit. Vielleicht glorifiziert man ja manches. Wie sagte ein mir bekannter Politiker: "Nichts ist für die gute alte Zeit so verantwortlich, wie das schlechte Gedächtnis." Willkommen in der Realität, bitte träumen auch Sie.

Autor:

Roland Weber aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.