Redaktionsleiter

Beiträge zum Thema Redaktionsleiter

Lokales

Kohlehydrat-Experiment
Jetzt muss ich ordentlich essen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Redaktionsleiter der Bezirksblätter Neunkirchen speckt ab. Genauer gesagt, Thomas Santrucek verzichtet seit Aschermittwoch auf Kohlehydrate (außer in Früchte- und Gemüseform, die BB berichteten). Am 27. März war Fastentag Nr. 22. Tag. Insgesamt 40 Tage sollen es werden. "Dazu mache ich reichlich Sport. Ich bin von 81,5 auf 76,1 Kilogramm gekommen. Jetzt muss ich unbedingt viel essen, damit ich das Gewicht halte. Ansonsten dürfte es schwierig werden, leistungsfähig zu...

  • 27.03.19
Lokales
Christian Diabl ist Redaktionsleiter in Linz.

Neuer Redaktionsleiter für die StadtRundschau

Christian Diabl leitet die Redaktion der Linzer StadtRundschau. Christian Diabl übernimmt ab sofort die Redaktionsleitung der Linzer StadtRundschau. Der Politikwissenschafter war nach dem Studium in Wien viele Jahre in der Kommunikationsbranche tätig, bevor er zuletzt zwei Jahre bei Radio FRO, dem Freien Radio in Linz, für die Kommunikation, den Kultur- und Bildungskanal und das Infomagazin FROzine verantwortlich war. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Diabl seit früher Jugend in der...

  • 20.06.18
  •  3
Lokales

"Früher war auch die Zukunft besser"

Meinung zum Thema "Die wilden 70er": Bezirksblätter KW 13 von Roland Weber Das pflegte Karl Valentin zu sagen. Der unvergessene Falco sprach: "Wer sich an die 80er erinnern kann, hat sie nicht miterlebt." Willkommen beim Blick zurück. Die Mode war fragwürdig, die Tapeten entsetzlich und wenn man gegen etwas war, oder besser gesagt für etwas eintrat (Verhinderung eines Kernkraftwerkes) hatte es Sinn. Als Kind der 70er durfte man vieles, aber nicht alles. Es gab Regeln und Grenzen, die wurden...

  • 29.03.16
Lokales
Neu im Klagenfurter Team: Markus Vouk (Mitte) mit Geschäftsstellenleiter Markus Bauer und Chefredakteur Gerd Leitner

Neuer Redaktionsleiter in Klagenfurt

Markus Vouk ist nun Redaktionsleiter der WOCHE in Klagenfurt. Im vergangenen Sommer ist der Klagenfurter Journalist Markus Vouk zum Team der WOCHE gestoßen. Er hat bis dato die Redaktion im Bezirk St. Veit geleitet und die Ausgabe der WOCHE hauptverantwortlich gestaltet. Nun übernimmt Markus Vouk - er war zuvor einige Jahre Redakteur bei der Kärntner Tageszeitung - die redaktionelle Verantwortung in Klagenfurt. Der Wechsel ist notwendig geworden, da der bisherige Redaktionsleiter Peter Lindner...

  • 04.05.15
Lokales
Übergabe: Redaktionsleiterin Bettina Knafl mit Prokurist Markus Galli (li.) und Vorgänger Markus Vouk

Neue Redaktionsleiterin in der WOCHE St. Veit

Bettina Knafl leitet ab sofort die St. Veiter Ausgabe der WOCHE. Mit Veränderungen beginnt der Mai in der Kärntner WOCHE - in den Ausgaben in St. Veit und Klagenfurt. Der bisherige Redaktionsleiter Markus Vouk übernimmt die redaktionelle Leitung der WOCHE in Klagenfurt. Damit kehrt der erfahrene Journalist auch beruflich wieder in seine Heimat zurück. Heimkehr zur WOCHE Die St. Veiter Ausgabe verantwortet ab sofort Bettina Knafl. Nach einigen Jahren Erfahrung in der Kärntner WOCHE zog es...

  • 04.05.15
Lokales

Praktikumsplatz in der Redaktion zu vergeben

BEZIRK. Du interessierst dich für die Region und weißt genau, was sich hier tut? Dann bist du bei uns richtig! Die Redaktion der BezirksRundschau Vöcklabruck nimmt auch im Sommer 2015 wieder eine Praktikantin oder einen Praktikanten für vier Wochen auf. Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein, derzeit ein Studium absolvieren, im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sein sowie Interesse am Lokaljournalismus und Fotografieren mitbringen. Studierende der Fachrichtungen Publizistik- und...

  • 25.03.15
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Unsere Reporter mit Klasse

23 Jugendbeauftragte haben ein gemeinsames Ziel. Entlang der Jugendstrategie des Landes soll sich die Südoststeiermark als eine kinder- und jugendfreundliche Region etablieren. Dazu bedarf es nachhaltiger Strukturen der Jugendarbeit, die laut einer Studie nach Zufallsprinzip funktioniert - sie steht und fällt mit engagierten Einzelpersonen. Im Vulkanland hat die Jugend längst einen besonderen Stellenwert erhalten. In 36 Gemeinden orientiert sich die politische Jugendarbeit an speziellen...

  • 20.11.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Der Reformgeist "plaudert" weiter

Mit einer Vernissage in der Bezirkshauptmannschaft Feldbach arrangierten Künstler mit Wurzeln in der Region den festlichen Rahmen zur Verabschiedung von Bezirkshauptmann Wilhelm Plauder in den wohlverdienten Ruhestand. Mitarbeiter, Politiker, Weggefährten und Freunde scharten sich zur Feierstunde um den charismatischen Gastgeber. Zum Jahreswechsel verschmelzen zwei politische Bezirke zur Südoststeiermark. Neuer Bezirkshauptmann der Südoststeiermark ist der Radkersburger Amtskollege Alexander...

  • 06.11.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Wenn schon nichts, dann wenigstens frei

Ungarn ist das beste Beispiel für mangelhafte, respektive fehlende Integration in die EU. Das Land gaukelte seinen Einwohnern von Anfang an westlichen Standard vor. Mit EU-Geldern ließen eingesetzte Investoren Einkaufszentren aus dem Boden stampfen, in denen sich die Menschen auf Pump Luxus von der Stange kauften. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Kreditkartenhaus in sich zusammenfällt. Gleich wenig wie seine Menschen ist Ungarn reif für die – zugegeben nicht weniger vorgegaukelte –...

  • 09.01.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Zungenbrecher hält, was er verspricht

Der vergangene Sommer hat mit einem Paukenschlag begonnen, als Spitalslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder Einsparungen in der Höhe von 94,3 Millionen in den Krankenhäusern des Landes hinausposaunte. Zu viele Landesräte hatten sich zuletzt an der Reform die Zähne ausgebissen, als dass sich die Spitalsmanager zunächst Sorgen um große Umbrüche in ihren Häusern machen mussten. Doch mit Rückendeckung von den Reformpartnern Franz Voves und Hermann Schützenhöfer nutzte die neue ehrgeizige...

  • 02.01.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Briten verordneten sich Quarantäne

Mitten in der größten Krise seit Bestand der Union versucht sich Großbritannien Vorteile zu erpressen. Während andere Große Verantwortung übernehmen und an die Solidarität aller Mitgliedsstaaten appellieren, fallen die Briten in ein altes Muster einer gewagten Außenpolitik zurück. Auf dem Festland wird die europäische Integration vorangetrieben, ungeachtet dessen setzt der Inselstaat wie vor über hundert Jahren auf Isolation. Als einziger EU-Staat verweigert Großbritannien die Zustimmung zum...

  • 12.12.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Bufferdebatte darf nicht verpuffen

Triple-A, Schuldenbremse, Landeshymne, ORF-Gebühren, die große Chance im TV, Gemeindefusionen, Kollektivvertragsverhandlungen, Bildungsvolksbegehren, Adi Pinter, Peter Svetits oder einmal mehr ein gewisser Herr Grasser – die Liste an Themen und Personen, die zuletzt Stammtischdiskussionen anheizten, ließe sich unendlich fortsetzen. Bei der unterhaltsamen Fachsimpelei beim Frühschoppen oder nach Feierabend blieb keine Kehle trocken – und kein Aschenbecher leer. Höchstens die...

  • 22.11.11
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Auf den Hohn folgt Provokation

Während Europas Politiker verbissen an einer Lösung der Schuldenkrise tüfteln, denkt Griechenland laut über ein Rüstungsgeschäft nach. Laut Medienberichten im eigenen Land wollen die Hellenen 400 Panzer des Typs „M1A1 Abrams“ kaufen. Dabei sind die Ausgaben für die Streitkräfte in Griechenland weitaus höher als im OECD-Schnitt. Immer wieder hagelte es deshalb Kritik am griechischen Militäretat. Statt Dank für ihre Hilfe ernten die Bürger Europas von den Griechen nichts als Hohn. Zig Milliarden...

  • 10.10.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Gutes Gefühl bei der schlechten Sache

In Sachen Gemeindestrukturreform startet in dieser Woche der Dialog mit den Bürgermeistern. Franz Voves und Hermann Schützenhöfer wollen in persönlichen Gesprächen die Notwendigkeit und die Chancen des Umbruchs verdeutlichen. Ich habe mich von Anfang an gegen Zusammenlegungen ausgesprochen. Ich kann mich nach wie vor nicht dafür begeistern. Man läuft Gefahr, gut funktionierende und zum Teil ehrenamtliche Systeme auszuhebeln. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass die Strukturreform auf...

  • 19.09.11
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Wir lassen mit uns Ringelspiel fahren

Ein gewisser Herr Jürgen Stark, Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, schickte allein mit der Ankündigung seines Rücktritts die Börsen in den Keller. Allerorts endete die Börsenwoche dunkelrot. In Wien schloss man mit dem tiefsten Schlusskurs seit über zwei Jahren. Der Euro nahm auf der Talfahrt Tempo auf. Während die Vermutungen über den wahren Grund für Starks Rücktritt eine Welle von Nachbeben auslösen wird, könnten die Spekulationen über die Nachfolge bald den nächsten Kurshasard...

  • 12.09.11
Lokales
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Meinung

Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte Seit Jahren bekommen Sie die WOCHE jeden Mittwoch gratis ins Haus. Ab heute erscheint Ihre Regionalzeitung in neuem Layout mit extra Inhalten. Die neue WOCHE schafft dabei – gemeinsam mit ihren Partnerzeitungen österreichweit – den Spagat zwischen Information und Unterhaltung, zwischen Tradition und Innovation, um den unterschiedlichen und hohen Ansprüchen der Leser in allen Haushalten zu genügen. Ein spezielles Farbleitsystem führt Sie auf Ihre...

  • 29.08.11
  •  5
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Wenn ein Pfarrer ungehorsam ist Kardinal Christoph Schönborn und Pfarrer Helmut Schüller diskutieren ihre unterschiedlichen Vorstellungen von ordentlicher Reformpolitik in der katholische Kirche in aller Öffentlichkeit. Der ehemalige Generalvikar von Schönborn und jetzige Pfarrer in Probstdorf rief im Namen des Vorstandes der „Pfarrer-Initiative“ sogar zum Ungehorsam gegen Rom auf. Die Untätigkeit der Bischöfe würde ihn dazu zwingen. Der Papst will – wie eben erst verkündet – am Zölibat...

  • 22.08.11
  •  1
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Lieber arm als armselig Seit zehn Tagen schwitze ich mit meinem besten Freund Gerhard Bajzek unter der Sonne von Rhodos. Für zwei Wochen tauchten wir zum Entspannen und Krafttanken in der Anonymität einer riesigen Ferienhotelanlage in Faliraki unter. Eigentlich bin ich für Badeurlaub nicht zu haben. Wer meine Kolumne vor etwa zwei Jahren gelesen hat, wird mich Lügen strafen wollen. Damals habe ich mich von der Partyinsel Mallorca gemeldet. Wenn ich mir allerdings meine Urlaubseindrücke aus...

  • 15.08.11
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Die Erfindung des Konsumenten Die politische Debatte um die Sonntagsöffnung hat Wiens Bürgermeister Michael Häupl mit einer neuerlichen Absage in Richtung Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Einkaufszentrumsbetreiber Richard Lugner fürs Erste vom Tisch gewischt. Rückendeckung bekommt er dabei von Gewerkschaft und Kirche. Die Landeshauptleute von Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg und der Steiermark sind ebenfalls dagegen. Zweifellos entspringen Lugners Motive legaler, wenngleich...

  • 27.06.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Rechtsgültig, aber pflichtvergessen Die Liste der internationalen Aktions- und Gedenktage ist lange. Allein am 1. Juni sollen der Kindertag, der Weltmilchtag und der Weltbauerntag zum Nachdenken animieren. Den 31. Mai hat die Weltgesundheitsorganisation zum Weltnichtrauchertag erklärt. Dieser Tag aber soll seit Einführung im Jahre 1987 nicht nur thematisieren: Im Rahmen einer Konvention der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2003 haben sich 172 Regierungen nämlich verbindlich auf Maßnahmen...

  • 30.05.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Zeitgemäßer Jugendschutz Unter Vorglühen versteht man eine Zündhilfe. Kalte Dieselmotoren werden vorgeglüht, um das Anlassen zu erleichtern. Die Vorglühtechnik ist aber auch unter Jugendlichen eine geläufige Methode, um in die Gänge zu kommen. Die Jugendlichen schütten sich daheim gemeinsam Alkohol in die Kehle, bevor sie auf die Piste gehen. Der Motor wird quasi vorgeglüht. Ziel ist, so schnell und billig wie möglich zu einem Rausch zu kommen. Der Grund dafür sind die hohen Getränkepreise...

  • 11.04.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Geld für alle statt Online-Lotterie Am 5. April wirft der Finanzminister wieder einmal die Kugel ins Förderroulette des Bundes. Rund 5,5 Millionen Euro werden in der Steiermark für private Fotovoltaikanlagen ausgespielt. Österreichweit sind es 35 Millionen. Voriges Jahr war der Fördertopf binnen kürzester Zeit leergeräumt. Im Steirerland dauerte die Tombola gerade einmal sechs Minuten. Punkt 18 Uhr fällt der Startschuss zur Online-Lotterie. Aber längst nicht jeder, der sich im Internet...

  • 28.03.11
Politik

Ansichtssache

Die fahrlässige Naturkatastrophe Ein fürchterliches Erdbeben hat Japan heimgesucht. Gnadenlos haben die Naturgewalten eine Spur der Verwüstung über die Insel im Pazifik gezogen. Ohnmächtig gegen die Übermacht aus Wasser, Erde und Feuer waren die Menschen den Launen der Natur völlig schutzlos ausgeliefert. Wahllos raffte Mutter Erde ihre Kinder dahin. Als wäre die Erschütterung nicht dramatisch genug, hat die Umweltkatastrophe durch Menschenhand endgültig ein apokalyptisches Ausmaß...

  • 14.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.