Tischtennis: Jugendtraining machte sich bezahlt

Jugendliche mit Trainer Andreas Sturm (links) und Turnierleiter Günter Brus
2Bilder
  • Jugendliche mit Trainer Andreas Sturm (links) und Turnierleiter Günter Brus
  • Foto: BTTC
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Anfang September 2018, ab Schulbeginn, fand das erste Jugend-Training des Brunner Tischtennis Clubs in der Sporthalle der Neuen Mittelschule in Brunn am Gebirge statt, und die regelmäßige Übung zeigt bereits Auswirkungen:
Am 19. Dezember 2018 konnte das 1. Turnier mit 2 Bewerben, Nachwuchs und Erwachsene - offen für alle, gespielt werden. 22 TeilnehmerInnen waren gemeldet, davon 14 Kinder und Jugendliche.

Bei den Jugendlichen setzte sich Maximilian Häusler gegen Camillo Cario durch, die 3. Plätze belegten Thomas Schaffer und Simon Scheibelberger.

Die Allgemeine Klasse wurde im Doppel-KO-System ausgespielt. Die Jugendlichen nutzten die Chance und überraschten: Simon Scheibelberger und Max Häusler teilten sich den beachtlichen 3. Platz., Senior Hans Kührer wurde Zweiter und Sdran Atarac zum verdienten Sieger gekürt.

Jugendliche mit Trainer Andreas Sturm (links) und Turnierleiter Günter Brus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen