21.01.2018, 12:42 Uhr

Faschingssitzungen in Gumpoldskirchen

GUMPOLDSKIRCHEN | Seit mehr als 45 Jahren werden die beliebten Faschingssitzungen in Gumpoldskirchen abgehalten. Am 18. und 19. Jänner 2018 fanden die beiden Höhepunkte des Gumpoldskirchner Faschings wieder im Saal der ehemaligen Landwirtschaftlichen Fachschule in der Gartengasse 29 statt.

Präsidentin Ilse Sieber durfte viele prominente Besucher aus Politik und Wirtschaft sowie Mitglieder zahlreicher Faschingsgilden begrüßen. So unter anderem den Landespräsidenten Alfred Kamleitner und Günther Horak vom Mödlinger Förderverein.

Seitens der Politik waren u. a. anwesend: Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger mit Gattin Sabine und NR Hannes Weninger und natürlich Gemeinderäte von den verschiedenen Fraktionen-

Geboten wurde ein buntes Programm, das natürlich auch auf die bevorstehende Landtagswahl abgestimmt war.

Höhepunkt der Sitzungen war zweifelsohne der Auftritt von Bürgermeister Ferdinand Köck als "Miss Sophie" in "Dinner For One", der mit spontanen Stegreifeinlagen und seinem trockenen Humor für Lachstürme sorgte. Als Butler James trat Martin Levonyak auf.

Natürlich durfte auch die Büttenrede von Horst Biegler nicht fehlen, der in gekonnter Weise die Ortsgeschehnisse in Versform vortrug.

Die Mitwirkenden in alphabetischer Reihenfolge waren:

Horst Biegler, Rudolf Brantner, Josef Freudorfer, Martin Levonyak, Johann Kop, Mödlinger Kindergarde, Elisabeth Rmoutil, Ilse und Johann Sieber, Gerald Strasser, Irene Valzachi und die Volkstanzgruppe Gumpoldskirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.