18.10.2017, 22:09 Uhr

Verleihung des Tourismus-Preises in der Burg Perchtoldsdorf

Der Tourismuspreis 2017 fand heuer in Perchtoldsdorf statt. Geehrt wurden der beste Gastgeber und die beste Botschafterin. Ein Sonderpreis wurde ebenfalls auch heuer wieder vergeben.

Am 16. Oktober fand in der Burg Perchtoldsdorf die 21. Verleihung des Tourismuspreis des Landes Niederösterreich statt. Insgesamt 64 Preisträger wurden seit 1997 mit dem begehrten Preis gekürt.

Die Verleihung erfolgte durch die Landesrätin für Tourismus Petra Bohuslav. Bohuslav: "Unser Ziel ist es für 2017 über 7 Millionen Nächtigungen in Niederösterreich zu erreichen. Durch die Preisträger des heutigen Abends erreicht Niederösterreich mehr Bekanntheit. Zusätzlich locken authentische Angebote, Wirtshauskultur und regionales Essen die Gäste hierher."
In der Kategorie bester Gastgeber erging der Preis an Christian Guzy unter anderem Besitzer des Klosters UND.  Investitionen in Golfclubs deren Apartementanlagen und das Golfhotel halfen das Golfland NÖ neu zu positionieren und bekannter zu machen. Guzy: "Natürlich war es mit einem Risiko verbunden. Die Rechnung ist aber aufgegangen."  

Den zweiten Preis erhielt die Geschäftsführerin von "Die Käsemacher" Doris Ploner. 40 Prozent der Produktion werden in 50 Länder weltweit verteilt, was Ploner die Ehrung zur Genuss-Botschafterin des Waldviertels bescherte. Ploner: "Wir erkannten die Wichtigkeit in Qualität und Nischenprodukte zu setzen", und "mein Wunsch ist es, dass der Konsument mehr regionale Produkte kauft und mehr über die Produkte nachdenkt."

Den Ehrenpreis erhielt die Schauspielerin, Sängerin und Autorin Katrin Lux. Als Mostviertel-Botschafterin organisiert sie regelmäßige Lese-Abende mit Mostverkostung, oder Presse-Fan-Reisen ins Mostviertel und begeistert somit Menschen für Niederösterreich. Von den Mostviertler Mostbauern wurde sie zuletzt zur Mostpatin gewählt. Lux: "Tourismus funktioniert nur, wenn die Leute das auch leben. Da kann es noch so viel Werbung geben."

Der Moderator Andi Marek begleitete durch den Abend, der musikalisch von der Gruppe Federspiel umrahmt wurde. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich weiters Georg Wilfinger, Martin Schuster, Otto Auer, Walter Schmalwieser, Mario Pulker, Christian Neuwirth, Michaela Hinterholzer, Adi Hirschal, Paul Leitenmüller. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.