08.10.2014, 20:12 Uhr

20 Jahre Treue zum Weinort

Vor mehr als 20 Jahren – nämlich 1992 – kam Herbert Schmid aus Bodnegg (D) auf Empfehlung eines Bekannten nach Gumpoldskirchen. Und seitdem kommt er fast jedes Jahr in den bekannten Weinort, weil ihm die vielfältigen Möglichkeiten so gut gefallen. Und genau so gut gefällt es ihm bei seinen Quartiergebern Christa und Hans Reitmayer.

Am 8. Oktober 2014 lud Familie Reitmayer Bürgermeister Ferdinand Köck in ihre Pension ein, um den treuen Gast zu ehren. Mit ihm kam auch seine Partnerin Monika Nägele mit, die ihren ersten Urlaub in Gumpoldskirchen verbrachte.

Neben einer Urkunde und Gumpoldskirchner Königswein wurde der treue Gast auch mit dem Gumpoldskirchner Taler beschenkt.


Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

AP4_9828: Klaus Reitmayer, Bürgermeister Ferdinand Köck, Hans Reitmayer, Monika Nägele, Christa Reitmayer und Herbert Schmid.

(14147)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.