05.09.2014, 20:08 Uhr

Tanztheater am Kobenzl begeisterte mit Rosenseelen und Blütensprachen

MÖDLING. Einen neuen Aufführungsort hat die Mödlinger Künstlerin Danielle Elfaye am Mödlinger Kobenzl erschlossen. Mit ihrem Tanztheater „Roenseelen – Blütensprachen“ begeisterte die Künstlerin mit ihren vier Mitspielerinnen das Premierenpublikummit einer Inszenierung aus Musik, Gesang, Tanz und Texten. Die gesamte Aufführung kreiste um die beiden Seiten der Rose: Die wunderschönen Blüten einerseits und die stechenden Dornen andererseits. Und so kreisten auch die unterschiedlichen Szenen um so divergierende Themen wie Liebe, Freude, Hass, Trauer oder Altern. Danielle Elfaye gelang es dabei, die verschiedenen Emotionen gekonnt umzusetzen.
„Ich freue mich, dass Danielle Elfaye nach einigen Jahren Abwesenheit nun wieder in ihrer Heimatstadt zu sehen ist“, so Bürgermeister Hans Stefan Hintner, der ebenso wie Kulturstadtrat Paul Werdenich unter den Premierengästen zu finden war.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.