25.09.2014, 21:53 Uhr

Kommunalpolitiker besuchten Gumpoldskirchen

GUMPOLDSKIRCHEN: 18 Teilnehmer nahmen im Rahmen einer Studienreise der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz an einem Empfang im Rathaus in Gumpoldskirchen teil. Die in Zusammenarbeit mit der Kommunalakademie Niederösterreich veranstaltete Exkursion führte die Bürgermeister und Landesräte aus unserem westlichen Nachbarstaat in diverse Orte in Niederösterreich, wo sie Unternehmen und Kommunaleinrichtungen besichtigten.

Am 25. September 2014 besuchten sie nach einer Besichtigung des Gumpoldskirchner Unternehmens NOVOMATIC auch das dortige Rathaus, wo sie von Bürgermeister Ferdinand Köck empfangen wurden, der ihnen den bekannten Weinort vorstellte.

Im Anschluss an den Empfang erfolgte eine Führung durch das Gumpoldskirchner Weinbaumuseum, wo sie Konrad Reisacher in die Geheimnisse des Weinbaus einführte. Mit einer Weinverkostung des Opernballweins und eines Rotgipflers Jahrgang 1950 endete der Museumsbesuch.

Bei einem Abendessen im 3er-Haus endete der Tag in Gumpoldskirchen.


Über die Kommunal-Akademie Rheinland Pfalz
Wir sind ...
seit über 20 Jahren in der Bildungsarbeit tätig. Die Kommunal-Akademie bietet ein breites Themenspektrum für unterschiedliche Zielgruppen an. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Kommunen, ehrenamtliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei uns gezielt und qualifiziert fortbilden.
Wir bieten ...
fachlich relevante und aktuelle Themen. Bei uns finden Sie Antworten auf rechtliche Fragestellungen aber auch Seminare über Organisationsmanagement und Mitarbeiterführung. Unsere Referentinnen und Referenten sind qualifiziert und professionell. Sie verfügen über aktuelle Praxisbezüge. Sie arbeiten mit neuesten Lehr- und Lernmethoden und setzen entsprechende Medien gezielt ein.
Wir erweitern Ihr Wissen ...
und halten Sie auf dem Laufenden. Sie können sich bei uns beruflich qualifizieren, Ihre Kompetenz erweitern und aktuelles Fachwissen erlangen.

Zweck (Aufgaben) der Kommunalakademie NÖ
1. Die Ausbildung der Gemeindebediensteten durch Schulungen.
2. Die Weiterbildung der Gemeindefunktionäre durch Vorträge und Fachseminare.
3. Die Fortentwicklung des kommunalen Rechtes, der kommunalen Verwaltung und der kommunalen Politik.
4. Die Herausgabe oder die Mitwirkung bei der Herausgabe von Fachbüchern, Fachschriften oder sonstigen Fachbehelfen.
5. Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen Bildungseinrichtungen (z.B. universitäre Einrichtungen, Fachhochschulen, NÖ Landesakademie) sowie mit Unternehmungen und Institutionen mit Tätigkeit im kommunalen Bereich.
Der Verein ist unpolitisch und gemeinnützig.



Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

AP4_9743: Die Teilnehmer an der Studienreise der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz mit Bürgermeister Ferdinand Köck und dem Vorstand der Kommunalakademie NÖ im Gumpoldskirchner Rathaus.

(14140)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.