10.10.2016, 13:45 Uhr

40 Jahre Mödlinger ASKÖ-Stockschützen mit schöner Ehrung

Der langjährige Obmann Karl Schlechta freute sich mit Ferdinand Rubel (r.) und Stephan Schimanowa (l.) über die Verleihung des Verdienstzeichens für Vereinstätigkeiten in Gold! (Foto: Boeger)

Vereins-Verdienstkreuz in Gold für Karl Schlechta

MÖDLING. Die Mödlinger Stockschützen der ASKÖ-Stocksparte hatten allen Grund zum Feiern. Das große Jubiläumsturnier zum 40. Geburtstag des Vereines war ein Riesenerfolg und auch zahlreiche Gründungsmitglieder mit Altbürgermeister Werner Burg hatte sich zur offiziellen Feierstunde im Rahmen der großen Siegerehrung am Asphaltplatz in der Goethegasse eingefunden. Über den Jubiläums-Titel am Samstag durften sich übrigens die Schützen vom Umdasch Amstetten freuen, die sich in einem spannenden Finish ganz knapp gegen St. Georgen an der Stiefing durchsetzten.
Obmann Robert Schwarzinger konnte zum Festakt auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter NR Hannes Weninger, Vizebürgermeister Ferdinad Rubel, ASKÖ-Obmann GR Stephan Schimanowa, der die offizielle Begrüßung vorgenommen hatte, und die Gemeinderätinnen Sylvia Drechsler und Konstanze Flamm. Die launige Rückschau auf 40 Jahre Stocksport in Mödling kam von Werner Burg, Robert Schwarzinger dankte allen Sponsoren, der Gemeinde Mödling und natürlich den vielen helfenden Händen im Verein sehr herzlich.

Verdienstzeichen in Gold für Karl Schlechta

Höhepunkt des Abends war aber eine besondere Ehrung für den verdienten Langzeitobmann und bis heute im Verein aktiven Stocksportler Karl Schlechta. Während seiner Obmannschaft konnte die Sparte Stocksport zahlreiche Erfolge feiern. Vor allem die Damenmannschaft dominierte lange Jahre die Bewerbe in Niederösterreich, holte zweimal Bronze bei den Staatsmeisterschaften und konnte sich sogar über eine Teilnahme bei den Europameisterschaften freuen.
Laudator Vizebürgermeister Rubel wies in seinen Worten aber auch auf Karl Schlechtas Engagement für zwei andere Mödlinger Vereine hin. Beim Mödlinger Wanderverein Föhrenberge ist er seit vielen Jahren als Wander-Führer, Wegemarkierer und Kassier im Einsatz und bei der ersten Renovierung der Mödlinger Hütte Ende der 90er Jahre hatte er zahlreiche ehrenamtliche Stunden, viel Fachwissen und Material eingebracht.

Linktipp: http://www.stocksport-askoemoedling.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.